Die "fortwährende Wärmeabgabe" der Lampe, die nicht kaputt und richtig installiert war, habe die Zimmerdecke im Flur in Brand gesetzt, berichtete die Polizei in Wesel am Freitag. Die Familie war im Schlaf von dem Feuer überrascht worden. Während der Vater (34) sich mit einem Sprung aus dem Fenster retten konnte, kam für seine Frau und die Kinder im Alter von einem, drei und fünf Jahren jede Hilfe zu spät.Die Lampe an der Zimmerdecke des mehr als 100 Jahre alten Hauses habe die Dachkonstruktion über einen längeren Zeitraum derart erhitzt, dass sie schließlich in Brand geriet. dpa/ig