Der Mitteldurchgang büßte 42 Punkte ein und musste dem Gastgeber eine Führung von 17 Punkten überlassen. Ramona Streblow erspielte 426 Punkte und Mareen Lehmann 405 Punkte.

Der Schlussdurchgang wurde wieder einmal sehr spannend, aber schon nach den ersten 50 Würfen war Welzow klar in Führung, denn Angela Weber (462) und Heike Roick (427) zeigten sich kampfstark. Die Welzower Damen erspielten ein Gesamtergebnis von 2595 zu 2543 Punkten und sicherten sich wichtige Auswärtspunkte.