Nach wechselnden Frauen an seiner Seite - zuletzt die hübsche Holländerin Sharlely Kerssenberg - hat er sich überraschend mit Sandy Meyer-Wölden (24) verlobt.
Sechs Tage nach Beckers Antrag hat das neue Paar am Wochenende mit einem rauschenden Fest in München die Verlobung gefeiert - im Hochzeitssaal des Promi-Restaurants "Käfer", mit Leckereien und Live-Musik zum Tanzen. Mit dabei waren Beckers Mutter Elvira, seine Schwester Sabine mit Familie und sein früherer Tenniskollege Eric Jelen. Zu den rund 30 Gästen gehörten auch die Ex-Fußballer Günter Netzer mit Frau und Tochter sowie Andreas Brehme mit Frau. .
Erst weit nach Mitternacht war die Party zu Ende. Händchenhaltend verließen Boris und seine Sandy - Tochter von seines früheren, 1997 gestorbenen Manager Axel Meyer-Wölden - das Lokal.
Nach seiner ersten, 2001 geschiedenen mit Barbara Becker will der dreifache Wimbledonsieger damit zum zweiten Mal den Bund fürs Leben versuchen. Becker hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er sein Herz wieder in feste Hände geben wolle. (dpa/B.M.)