Bildergalerie Zoo Hoyerswerda eröffnet neue Pinguin-Anlage

Hoyerswerdas Zoo hat einen neuen Besuchermagnet. Die zehnköpfige Pinguintruppe erobert die Sympathie mit Frack, Charme und dem Sprung ins kühle Nass.
Hoyerswerdas Zoo hat einen neuen Besuchermagnet. Die zehnköpfige Pinguintruppe erobert die Sympathie mit Frack, Charme und dem Sprung ins kühle Nass.
© Foto: Rita Seyfert
Das Schwimmen in einer Gegenstromanlage kann schon ganz schön anstrengend sein. Die kleine Insel im Wasserbecken der neugestalteten Pinguinanlage erweist sich bereits als Lieblingsplatz der zehnköpfigen Humboldtpinguin-Rasselbande.
Das Schwimmen in einer Gegenstromanlage kann schon ganz schön anstrengend sein. Die kleine Insel im Wasserbecken der neugestalteten Pinguinanlage erweist sich bereits als Lieblingsplatz der zehnköpfigen Humboldtpinguin-Rasselbande.
© Foto: Rita Seyfert
Die Besucher von Hoyerswerdas Zoo sind begeistert. Die zehnköpfige Teenie-Pinguintruppe erobert die Herzen im Sturm.
Die Besucher von Hoyerswerdas Zoo sind begeistert. Die zehnköpfige Teenie-Pinguintruppe erobert die Herzen im Sturm.
© Foto: Rita Seyfert
Zwei der insgesamt zehn neuen Pinguine zögern noch etwas vor dem großen Watschelschritt in die neue Umgebung. Der Zoologische Leiter Eugène Bruins spricht ihnen gut zu.
Zwei der insgesamt zehn neuen Pinguine zögern noch etwas vor dem großen Watschelschritt in die neue Umgebung. Der Zoologische Leiter Eugène Bruins spricht ihnen gut zu.
© Foto: Rita Seyfert
Verschiedene Bodensedimente - hier Kieselsteine - verhindern in Hoyerswerdas neuer Pinguinanlage künftig Pfützenbildung und somit die Ansammlung von Keimen.
Verschiedene Bodensedimente - hier Kieselsteine - verhindern in Hoyerswerdas neuer Pinguinanlage künftig Pfützenbildung und somit die Ansammlung von Keimen.
© Foto: Rita Seyfert
Besonders mutig preschte der Pinguin aus der Box von Arthur Kusber, Geschäftsführer der Zoo, Kultur und Bildung gGmbH - und erkundete neugierig die neugestaltete Humboldt-Pinguinanlage im Zoo Hoyerswerda.
Besonders mutig preschte der Pinguin aus der Box von Arthur Kusber, Geschäftsführer der Zoo, Kultur und Bildung gGmbH - und erkundete neugierig die neugestaltete Humboldt-Pinguinanlage im Zoo Hoyerswerda.
© Foto: Rita Seyfert
Auf die Plätze, fertig, los! Ber der Eröffnung der neugestalteten Humboldt-Pinguinanlage am 2. Juli im Zoo Hoyerswerda verließen die Wasservögel ihre Transportboxen zunächst etwas zögerlich im Watschelgang.
Auf die Plätze, fertig, los! Ber der Eröffnung der neugestalteten Humboldt-Pinguinanlage am 2. Juli im Zoo Hoyerswerda verließen die Wasservögel ihre Transportboxen zunächst etwas zögerlich im Watschelgang.
© Foto: Rita Seyfert
Christian Trunsch, der technische Leiter vom Zoo Hoyerswerda, hat die neue Pinguinanlage am Schreibtisch konzipiert und das Baugeschehen überwacht. Sein besonderer Dank gilt all den Spendern.
Christian Trunsch, der technische Leiter vom Zoo Hoyerswerda, hat die neue Pinguinanlage am Schreibtisch konzipiert und das Baugeschehen überwacht. Sein besonderer Dank gilt all den Spendern.
© Foto: Rita Seyfert
Hoyerswerda / 06. Juli 2020, 11:15 Uhr
Nach Pilz-Drama 2018

Zoo Hoyerswerda eröffnet neue Pinguin-Anlage

Der Zoo Hoyerswerda läutet die nächste Pinguin-Ära mit einer hochmodernen Anlage ein. Das Drama von 2018 soll sich nicht wiederholen. Damals waren alle 13 Pinguine an einer Pilzinfektion gestorben.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.