Bahnverkehr So sehen die neuen Züge der Bahn aus

Die Bahn-Unternehmen renovieren ihr rollendes Material. Das macht sich auch auf den Lausitzer Regionalstrecken bemerkbar.

 UhrCottbus/Berlin
Bahner nennen die Regio-Züge vom Typ Talent 2 einigermaßen Respektlos "Hamsterbacke". Am äußeren Erscheinungsbild der Züge ändert sich für den Laien kaum etwas.
Bahner nennen die Regio-Züge vom Typ Talent 2 einigermaßen Respektlos "Hamsterbacke". Am äußeren Erscheinungsbild der Züge ändert sich für den Laien kaum etwas.
© Foto: Pablo Castagnola
Eine komplett neue Anmutung bekommen die von vielen "gefürchteten" WC-Anlagen in den modernisierten Regionalzügen der Bahn. Umgerüstet werden sie beim Alstom im brandenburgischen Hennigsdorf.
Eine komplett neue Anmutung bekommen die von vielen "gefürchteten" WC-Anlagen in den modernisierten Regionalzügen der Bahn. Umgerüstet werden sie beim Alstom im brandenburgischen Hennigsdorf.
© Foto: Pablo Castagnola
Jede Menge Platz auch für Fahrräder und Kinderwagen in den aufgeräumten Zügen.
Jede Menge Platz auch für Fahrräder und Kinderwagen in den aufgeräumten Zügen.
© Foto: Pablo Castagnola
Dieser Blick wird Vielfahrern auch in den modernisierten Zügen einigermaßen vertraut vorkommen.
Dieser Blick wird Vielfahrern auch in den modernisierten Zügen einigermaßen vertraut vorkommen.
© Foto: Pablo Castagnola
Jede Menge Platz auch für Fahrräder und Kinderwagen in den aufgeräumten Zügen.
Jede Menge Platz auch für Fahrräder und Kinderwagen in den aufgeräumten Zügen.
© Foto: Pablo Castagnola
Dieser Blick wird Vielfahrern auch in den modernisierten Zügen einigermaßen vertraut vorkommen.
Dieser Blick wird Vielfahrern auch in den modernisierten Zügen einigermaßen vertraut vorkommen.
© Foto: Pablo Castagnola
Sie wirken schon ein bisschen futuristisch. DB Regio hat bei Siemens Mobility 18 dreiteilige Mireo-Züge für den Einsatz im Netz Lausitz in Brandenburg und Sachsen bestellt.
Sie wirken schon ein bisschen futuristisch. DB Regio hat bei Siemens Mobility 18 dreiteilige Mireo-Züge für den Einsatz im Netz Lausitz in Brandenburg und Sachsen bestellt.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design
Die Gepäckablage im Mireo verdient auch ihren Namen. Im Gegensatz zu manch aktuellem Zug passt hier auch mal ein Koffer rein.
Die Gepäckablage im Mireo verdient auch ihren Namen. Im Gegensatz zu manch aktuellem Zug passt hier auch mal ein Koffer rein.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design
Blick in den Mireo. Viele Sitzmöglichkeiten und trotzdem auch die Anmutung von Geräumigkeit.
Blick in den Mireo. Viele Sitzmöglichkeiten und trotzdem auch die Anmutung von Geräumigkeit.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design
Zeitloses, gemütliches Design. Eine Anmutung wie ein Wohnzimmersofa. Im Mireo können Fahrgäste auch über Eck sitzen.
Zeitloses, gemütliches Design. Eine Anmutung wie ein Wohnzimmersofa. Im Mireo können Fahrgäste auch über Eck sitzen.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design
Klare, leicht verständliche Piktogramme sollen die Orientierung erleichtern. Bahnfahrer müssen sich aber noch etwas gedulden. Erst ab Herbst 2022 sollen die Züge in der Lausitz rollen.
Klare, leicht verständliche Piktogramme sollen die Orientierung erleichtern. Bahnfahrer müssen sich aber noch etwas gedulden. Erst ab Herbst 2022 sollen die Züge in der Lausitz rollen.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design
Sie wirken schon ein bisschen futuristisch. DB Regio hat bei Siemens Mobility 18 dreiteilige Mireo-Züge für den Einsatz im Netz Lausitz in Brandenburg und Sachsen bestellt.
Sie wirken schon ein bisschen futuristisch. DB Regio hat bei Siemens Mobility 18 dreiteilige Mireo-Züge für den Einsatz im Netz Lausitz in Brandenburg und Sachsen bestellt.
© Foto: Müller/Romca Industrial Design