Bildergalerie Das sind die Klassiker unter den DDR-Spielzeugen

Pitti, Schnatterinchen und Co. warten im Cottbuser Stadtmuseum vergebens auf Besucher. Die Sonderausstellung mit dem DDR-Spielzeug wurde dennoch aufgebaut. Wir zeigen einige der Kinderzimmerschätze.

 UhrCottbus
Das ist eine Puppe, die zu DDR-Zeiten noch als "Negerpuppe" bezeichnet wurde.
Das ist eine Puppe, die zu DDR-Zeiten noch als "Negerpuppe" bezeichnet wurde.
© Foto: Eric Palitzsch
Auch hier wieder eine Zeitzeugen-Szene am Puppenhaus: der Vater putzt sonntags mit Sohn den Trabi.
Auch hier wieder eine Zeitzeugen-Szene am Puppenhaus: der Vater putzt sonntags mit Sohn den Trabi.
© Foto: Eric Palitzsch
Sammler Eric Palitzsch versucht, auch manchmal Hinweise zur damaligen Zeit darzustellen, wie hier die Warteschlange im Kaufmannsladen.
Sammler Eric Palitzsch versucht, auch manchmal Hinweise zur damaligen Zeit darzustellen, wie hier die Warteschlange im Kaufmannsladen.
© Foto: Eric Palitzsch
Dass DDR-Spielzeug auch exportiert wurde oder im Quelle-Katalog auftauchte, zeigt diese Vitrine.
Dass DDR-Spielzeug auch exportiert wurde oder im Quelle-Katalog auftauchte, zeigt diese Vitrine.
© Foto: Eric Palitzsch
Der rot-gelbe Traktor rechts ist das Lieblingsexponat von Sammler Eric Palitzsch - denn diesen hatte er 1987 seinem jüngeren Bruder, der mit zwölf Jahren verstorben ist, geschenkt, für damals 60 DDR-Mark.
Der rot-gelbe Traktor rechts ist das Lieblingsexponat von Sammler Eric Palitzsch - denn diesen hatte er 1987 seinem jüngeren Bruder, der mit zwölf Jahren verstorben ist, geschenkt, für damals 60 DDR-Mark.
© Foto: Eric Palitzsch
Ein seltenes Spielzeug aus den 1950er-Jahren ist dieses Auto, ein IFA F9. Es ist kabelferngesteuert mit Schaltpult und wurde in der Aktentasche verkauft. Es wurde in der kleinen Firma Günther Sommermeyer in Gera hergestellt.
Ein seltenes Spielzeug aus den 1950er-Jahren ist dieses Auto, ein IFA F9. Es ist kabelferngesteuert mit Schaltpult und wurde in der Aktentasche verkauft. Es wurde in der kleinen Firma Günther Sommermeyer in Gera hergestellt.
© Foto: Eric Palitzsch
Viele (Mädchen)Spielzeuge hatten Namen - wie diese Nähmaschine Michaela.
Viele (Mädchen)Spielzeuge hatten Namen - wie diese Nähmaschine Michaela.
© Foto: Eric Palitzsch
Auch dieses Volkspolizei-Auto stand in vielen DDR-Kinderzimmern.
Auch dieses Volkspolizei-Auto stand in vielen DDR-Kinderzimmern.
© Foto: Eric Palitzsch
Eric Palitzsch sammelt seit etwa 30 Jahren DDR-Spielzeug.
Eric Palitzsch sammelt seit etwa 30 Jahren DDR-Spielzeug.
© Foto: Eric Palitzsch
Auch dieser Getränkemixer gehört zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
Auch dieser Getränkemixer gehört zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Auch dieser Minol-Pirol zählt zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
Auch dieser Minol-Pirol zählt zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Auch diese Fuchs- und Elster-Handpuppen gehören zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
Auch diese Fuchs- und Elster-Handpuppen gehören zur Sonderausstellung mit DDR-Spielzeug von Sammler Eric Palitzsch, die derzeit im Cottbuser Stadtmuseum aufgebaut ist - und gar nicht eröffnet wurde.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Der elektromechanische Wartburg 353 stammt vom VEB Anker Mechanik aus den 1970er-Jahren.
Der elektromechanische Wartburg 353 stammt vom VEB Anker Mechanik aus den 1970er-Jahren.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Die elektromechanische Raupe wurde im VEB MSB (Mechanische Spielwaren Brandenburg/Havel) in den 1970er-Jahren hergestellt.
Die elektromechanische Raupe wurde im VEB MSB (Mechanische Spielwaren Brandenburg/Havel) in den 1970er-Jahren hergestellt.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Auch die Indianer aus dem VEB Spielzeugland Mengersgereuth-Hämmern gab es in vielen Kinderzimmern der DDR.
Auch die Indianer aus dem VEB Spielzeugland Mengersgereuth-Hämmern gab es in vielen Kinderzimmern der DDR.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus
Die Handpuppen von Pitti und Schnatterinchen wurden in den 1970/80er-Jahren im VEB Sonneberg (Soni) hergestellt.
Die Handpuppen von Pitti und Schnatterinchen wurden in den 1970/80er-Jahren im VEB Sonneberg (Soni) hergestellt.
© Foto: Stadtmuseum Cottbus