Energie Cottbus Pele Wollitz in Cottbus – die besten Bilder

Der Anfang: Claus-Dieter Wollitz (r) wird am 9. Juni 2009 im Cottbuser Stadion der Freundschaft als neuer Trainer des Fußball-Zweitligisten FC Energie Cottbus vorgestellt. Neben ihm sein Assistent Markus Feldhoff.
© Foto: Thomas Eisenhuth/dpa
Wollitz mit seinen ersten Cottbuser Neuzugängen.
© Foto: LR
Trainingslager im Ostseebad Graal Müritz 2009: Claus-Dieter Wollitz und Stanislav Angelov
© Foto: Peter Aswendt
Wollitz und Cottbus – das passte lange gut zusammen.
© Foto: Michael Helbig
Pele Wollitz, der Motivator.
© Foto: LR
Rauswurf Nummer 1 im Dezember 2011: Präsident Ulrich Lepsch (l.) und Claus-Dieter Wollitz erklären die Gründe für die Trennung.
© Foto: Johannes Koziol
Da ist er wieder: Erste Einheit mit Claus-Dieter Wollitz 2016. Der alte neue Trainer soll den Absturz in den Amateurfußball verhindern.
© Foto: Bernd Settnik
Die offizielle Vorstellung: Wollitz ist wieder da.
© Foto: LR
Mission gescheitert: Wollitz kann den Absturz nicht verhindern.
© Foto: LR
Präsident Michael Wahlich (l.) und Trainer Claus-Dieter Wollitz müssen den FCE wieder völlig neu aufstellen.
© Foto: LR
Wollitz mit Brille. In Liga 4 behält er den Durchblick.
© Foto: LR
Landespokalsieg 2017 und eine Dusche.
© Foto: Steffen Beyer
Wollitz und seine Nähe zu den Fans.
© Foto: LR
Am Ende scheitert die Mission Aufstieg.
© Foto: LR
Neustart: Mit dem obligatorischen Laktattest in der Leichtathletikhalle des Cottbuser Sportzentrums beginnt der erneute Anlauf zum Aufstieg.
© Foto: Michael Helbig
Mit Erfolg. Am Ende steht der Aufstieg in die 3. Liga.
© Foto: O.Behrendt
Endlich wieder Profifußball. Wollitz und sein Team haben in der 3. Liga gute und schlachte Tage.
© Foto: Christian Schroedter
Wollitz ist mit allen seinen Emotionen dabei.
© Foto: EIBNER/Bert_Harzer
Am letzten Spieltag dann allerdings die bittere Erkenntnis: Es reicht nicht. Energie muss zurück in die Regionalliga.
© Foto: Joachim Sielski;via www.imago-images.de
Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz bleibt und stellt sich der erneuten "Mission Wiederaufstieg" - nicht ohne deutlich zu machen, dass es dafür auch die nötigen Investitionen braucht.
© Foto: Steffen Beyer
Mit einer jungen, runderneuerten Mannschaft geht Wollitz an den Start.
© Foto: Steffen Beyer
Das Experiment gelingt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten arbeitet sich Energie bis auf Platz 1 vor.
© Foto: Frank Hammerschmidt
Wollitz zieht den Hut vor dem Cottbuser Publikum. "An ihnen lag es nicht."
© Foto: Steffen Beyer;Steffen Beyer
Cottbus / 20. Dezember 2019, 16:58 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.