Gartenparadies Einstige Bauernwirtschaft in Sonnewalde wird zur grünen Oase

Barbara Vizethum mit ihrem kleinen Mann aus Holz, für den sie einen Platz sucht.
Barbara Vizethum mit ihrem kleinen Mann aus Holz, für den sie einen Platz sucht.
© Foto: Dieter Babbe
Vögel nisten überall in ihrem Garten, auf dem Hof sind alle zehn Kästen bewohnt.
Vögel nisten überall in ihrem Garten, auf dem Hof sind alle zehn Kästen bewohnt.
© Foto: Dieter Babbe
Sogar ein altes Fenster wird für Barbara Vizethum zum Gartenschmuck.
Sogar ein altes Fenster wird für Barbara Vizethum zum Gartenschmuck.
© Foto: Dieter Babbe
Auch Katze Felic fühlt sich pudelwohl im Garten von Barbara Vizethum.
Auch Katze Felic fühlt sich pudelwohl im Garten von Barbara Vizethum.
© Foto: Dieter Babbe
Der Autor des Beitrages im Spiegel des alten Hauses.
Der Autor des Beitrages im Spiegel des alten Hauses.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle von Barbara Vizethum in Zeckerin.
Die Gartenidylle von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum  in Zeckerin.
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum  in Zeckerin.
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum  in Zeckerin.
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum  in Zeckerin.
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum  in Zeckerin.
Die Gartenidylle mit vielen Details von Barbara Vizethum in Zeckerin.
© Foto: Dieter Babbe
Finsterwalde / 03. Juni 2020, 17:09 Uhr
„Handtigs Ende“ in Zeckerin (Ortsteil von Sonnewalde in Elbe-Elster), wo einst ein Bauer von seinen zwei Kühen, sechs Schweinen, ein paar Hühnern und Kaninchen sowie den sechs Hektar Ackerland und einem Hektar Wald nicht leben konnte, deshalb bei der LPG dazu verdienen musste, ist einen Besuch wert. Denn hier befindet sich das grüne Paradies von Barbara Vizethum.
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.