Brand Ein Jahr nach den Bränden der Supermärkte in Uebigau und Falkenberg

 UhrUebigau/Falkenberg
In Falkenberg am abgebrannten Penny-Markt erinnern die Überreste des Gebäudes weiter an den Brand vor einem Jahr.
In Falkenberg am abgebrannten Penny-Markt erinnern die Überreste des Gebäudes weiter an den Brand vor einem Jahr. © Foto: Sylvia Kunze
Vor der Brandruine des Falkenberger Penny-Marktes flattert das Versprechen: Der Markt soll wieder aufgebaut werden.
Vor der Brandruine des Falkenberger Penny-Marktes flattert das Versprechen: Der Markt soll wieder aufgebaut werden. © Foto: Sylvia Kunze
Die Überreste des Gebäudes.
Die Überreste des Gebäudes. © Foto: Sylvia Kunze
Demnächst für Sie im Angebot: bestenfalls ein neuer Penny-Markt in Falkenberg.
Demnächst für Sie im Angebot: bestenfalls ein neuer Penny-Markt in Falkenberg. © Foto: Sylvia Kunze
Gleich neben dem abgebrannten Netto-Markt in Uebigau ist ein Behelfszelt errichtet worden, in dem jetzt erst einmal verkauft wird. Das Angebot wird gut angenommen.
Gleich neben dem abgebrannten Netto-Markt in Uebigau ist ein Behelfszelt errichtet worden, in dem jetzt erst einmal verkauft wird. Das Angebot wird gut angenommen. © Foto: Sylvia Kunze
Die Abfallberge im ausgebrannten Uebigauer Netto-Markt schrumpfen.
Die Abfallberge im ausgebrannten Uebigauer Netto-Markt schrumpfen. © Foto: Sylvia Kunze
Im abgebrannten Uebigauer Netto-Markt hat jetzt die Beräumung begonnen.
Im abgebrannten Uebigauer Netto-Markt hat jetzt die Beräumung begonnen. © Foto: Sylvia Kunze
Ein Jahr hat es gebraucht, bis es für die Beräumung des Restschutts endlich grünes Licht gegeben hat.
Ein Jahr hat es gebraucht, bis es für die Beräumung des Restschutts endlich grünes Licht gegeben hat. © Foto: Sylvia Kunze