Bildergalerie Brandenburgs Eisenbahner mit Herz greift nach Bundeswürden

 UhrFinsterwalde
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt.
Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
Der Finsterwalder Sebastian Fröschke ist bereits Brandenburgs Eisenbahner mit Herz. Jetzt ist der der 33-Jährige auch für Deutschlands Eisenbahner mit Herz der Allianz pro Schiene vorgeschlagen worden. Die Rundschau zeigt den 33-Jährigen in einem spannenden Arbeitsalltag. Und der Sängerstädter zeigt der Rundschau, was der Hobbyfotograf in den verschieden Jahreszeiten bei Tag und in der Nacht so vor die Kamera bekommt. Ein Hinweis der Redaktion: Die Aufnahmen sind vor Beginn der Corona-Krise entstanden oder es war kein Fahrgast an Bord.
© Foto: privat
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
Der kreative Eisenbahner aus Finsterwalde überzeugt auch mit sehenswerten Fotografien.
© Foto: Sebastian Fröschke