Bildergalerie Weiberfastnacht in Cottbus und Kolkwitz

Schnipp, Schnapp, Schlips ab! im Cottbuser Rathaus - Fröhlich feierten die Mädchen und Frauen des Vereins Cottbuser Narrenweiber (VCN) am Donnerstagvormittag die diesjährige Weiberfastnacht. Auf dem Weg durch die Cottbuser Innenstadt machten sie auch im Rathaus Station und kürzten getreu ihrem Motto „Schnipp, schnapp! Schlips ab!“ die Krawatten von Dezernent Thomas Bergner und weiteren Rathausmitarbeitern. Diese Aufgabe hatte in diesem Jahr Prinzessin Tina II. und Hofsängerin Monika Kieber übernommen. Doch bevor die Scheren ihre Arbeit verrichteten, zeigten die Funkengarden Ausschnitte aus ihrem aktuellen Showprogramm. Auch beim 29. Zug der fröhlichen Leute am kommenden Sonntag werden die Cottbuser Narrenweiber dabei sein. Dieser beginnt traditionsgemäß um 13.11 Uhr in der Franz-Mehring-Straße und führt über den Brandenburger Platz und die Karl-Liebknecht-Straße zum Viehmarkt.
© Foto: Michael Helbig
Die kleinen Funken tanzten den Traum vom Fliegen.
© Foto: Michael Helbig
Die kleinen Funken tanzten den Traum vom Fliegen.
© Foto: Michael Helbig
Auch Küsschen wurden verteilt.
© Foto: Michael Helbig
Bei der diesjährigen Weiberfastnacht im Rathaus Cottbus wurde auch kräftig geschunkelt.
© Foto: Michael Helbig
Die mittleren Funken zeigen einen Gardetanz.
© Foto: Michael Helbig
Marion Hirche vom Verein Cottbuser Narrenweiber verteilt karnevalistische Spitzen.
© Foto: Michael Helbig
Auch Ordnungsdezernent Thomas Berger bekommt den ein oder anderen Spruch zu hören.
© Foto: Michael Helbig
Funkenmarie Lisa zeigt einen Mariechentanz.
© Foto: Michael Helbig
Die Rathausmitarbeiter versuchen sich mit den mittleren Funken an einer Girlreihe.
© Foto: Michael Helbig
Der Schlips von Dezernent Thomas Bergner wurde durch Prinzessin Tina II. gekürzt.
© Foto: Michael Helbig
Die mittleren Funken zeigen einen Gardetanz.
© Foto: Michael Helbig
Schnipp, Schnapp, Schlips ab! im Rathaus Cottbus
© Foto: Michael Helbig
Die kleinen Funken
© Foto: Michael Helbig
Auch in Kolkwitz ging es den Männern an den Schlips. Die Mädels der Kolkwitzer Weiberfastnacht sind mit den Verwaltungsmitarbeitern der Großgemeinde am Donnerstagvormittag gesanglich bis zu Heidi in die Welt der Berge und mit Theo nach Lodz gereist.
© Foto: Mathias Klinkmüller
Die Mädels der Kolkwitzer Weiberfastnacht sind mit den Verwaltungsmitarbeitern am Donnerstagvormittag gesanglich bis zu Heidi in die Welt der Berge und mit Theo nach Lodz gereist. Und natürlich hieß es auch für die Männer: Schnipp schnapp. Krawatte ab!
© Foto: Mathias Klinkmüller
Cottbus/Kolkwitz / 20. Februar 2020, 12:58 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.