Bildergalerie Spremberger betreibt die wohl größte Schlangenzucht Ostdeutschlands

Der Muckrower Ronny Stiller hat sich mit seiner Schlangenzucht auf der ganzen Welt einen Namen gemacht.

 UhrSpremberg
Die Pinestripe-Musterung auf dem Rücken der Schlange ist keineswegs üblich, weshalb sie Ronny Stiller ebenfalls zur Zucht einsetzt.
Die Pinestripe-Musterung auf dem Rücken der Schlange ist keineswegs üblich, weshalb sie Ronny Stiller ebenfalls zur Zucht einsetzt.
© Foto: Marcel Laggai
Sieht gefährlich aus, ist aber harmlos. Auch auf diese mexikanische Kettennatter ist Ronny Stiller besonders stolz.
Sieht gefährlich aus, ist aber harmlos. Auch auf diese mexikanische Kettennatter ist Ronny Stiller besonders stolz.
© Foto: Marcel Laggai
Seine Kettennatter hat zu Ostern für allerhand Nachwuchs gesorgt. Diesmal noch vor den Pythons, die in der Regel vorlegen.
Seine Kettennatter hat zu Ostern für allerhand Nachwuchs gesorgt. Diesmal noch vor den Pythons, die in der Regel vorlegen.
© Foto: Marcel Laggai
Nachwuchs bei den Pythons, der allerdings schon etwas älter ist. Der Großteil dieser Exemplare steht allerdings nicht zum Verkauf, da Ronny Stiller sie für die Zucht einsetzen möchte.
Nachwuchs bei den Pythons, der allerdings schon etwas älter ist. Der Großteil dieser Exemplare steht allerdings nicht zum Verkauf, da Ronny Stiller sie für die Zucht einsetzen möchte.
© Foto: Marcel Laggai
Um so älter und größer die Königpythons werden, um markanter entwickeln sich die Farben und Muster auf den Körpern.
Um so älter und größer die Königpythons werden, um markanter entwickeln sich die Farben und Muster auf den Körpern.
© Foto: Marcel Laggai
Auch Kornnattern zeichnen sich durch die Farb- und Muster-Vielfalt aus. Allerdings sind sie weitaus agiler als Pythons, aber ebenso pflegeleicht.
Auch Kornnattern zeichnen sich durch die Farb- und Muster-Vielfalt aus. Allerdings sind sie weitaus agiler als Pythons, aber ebenso pflegeleicht.
© Foto: Marcel Laggai
In solchen Behältern wachsen die Schlangen auf, bevor sie in größere Boxen gesetzt werden. Hier eine Kornnatter, die Ronny Stiller im Übrigen auch züchtet.
In solchen Behältern wachsen die Schlangen auf, bevor sie in größere Boxen gesetzt werden. Hier eine Kornnatter, die Ronny Stiller im Übrigen auch züchtet.
© Foto: Marcel Laggai
Hier nur einige von Ronny Stillers Königpythons, die wiederum die Vielfalt der Farb- und Musterpalette dieser Schlangen widerspiegeln.
Hier nur einige von Ronny Stillers Königpythons, die wiederum die Vielfalt der Farb- und Musterpalette dieser Schlangen widerspiegeln.
© Foto: Marcel Laggai
Die Bartagamen Inge und Ingo sind ebenfalls im "Zuchthaus" untergebracht und sind ebenso handzahm wie Ronnys Schlangen.
Die Bartagamen Inge und Ingo sind ebenfalls im "Zuchthaus" untergebracht und sind ebenso handzahm wie Ronnys Schlangen.
© Foto: Marcel Laggai
Das Schlangenfutter züchtet Ronny übrigens nebenan. Bereits ab 20 Schlangen macht sich solch eine Zucht bezahlt. Seine Schlangen sind jedoch auch an Tiefkühl-Futter gewöhnt.
Das Schlangenfutter züchtet Ronny übrigens nebenan. Bereits ab 20 Schlangen macht sich solch eine Zucht bezahlt. Seine Schlangen sind jedoch auch an Tiefkühl-Futter gewöhnt.
© Foto: Marcel Laggai
Seit über 20 Jahre züchtet der Muckrower Ronny Stiller nun schon Königpythons und hat damit hat er sich in der Szene bereits einen Namen gemacht.
Seit über 20 Jahre züchtet der Muckrower Ronny Stiller nun schon Königpythons und hat damit hat er sich in der Szene bereits einen Namen gemacht.
© Foto: Marcel Laggai
Spornschildkröte Fred ist allerdings das eigentlich Maskottchen bei den Stillers. Mit seinen 12 Jahre ist auch der Liebling von vielen Muckrowern, obwohl er auf Männer mitunter eigen reagiert.
Spornschildkröte Fred ist allerdings das eigentlich Maskottchen bei den Stillers. Mit seinen 12 Jahre ist auch der Liebling von vielen Muckrowern, obwohl er auf Männer mitunter eigen reagiert.
© Foto: Marcel Laggai