Bildergalerie Senftenberg trotzt dem Schnee

In Senftenberg türmen sich die Schneeberge. Während der Schnee seit dem Wintereinbruch am Sonntag nahezu pausenlos vom Himmel fällt, hält sich der Winterdienst wacker. Die Mitarbeiter der beiden Firmen Mette Dienstleistungen und Veolia schieben seit Tagen Überstunden. Es ist eine nicht enden wollende Sisyphos-Arbeit. Meist sieht es zum Feierabend auf den Straßen so aus wie zu Dienstbeginn. Doch nun scheint vorerst ein Ende in Sicht. Frau Holle pausiert offenbar erst einmal.

 UhrSenftenberg
Ein eingeschneiter Drahtesel in der Senftenberger Innenstadt träumt vom Frühling.
Ein eingeschneiter Drahtesel in der Senftenberger Innenstadt träumt vom Frühling.
© Foto: Rita Seyfert
Erst der Schnee, jetzt der Frost. Ab Mittwoch werden in Senftenberg Temperaturen bis Minus 24 Grad Celsius erwartet.
Erst der Schnee, jetzt der Frost. Ab Mittwoch werden in Senftenberg Temperaturen bis Minus 24 Grad Celsius erwartet.
© Foto: Rita Seyfert
Ein DHL-Mitarbeiter der Senftenberger Filiale schippt Schnee in der Zufahrt der Bahnhofstraße.
Ein DHL-Mitarbeiter der Senftenberger Filiale schippt Schnee in der Zufahrt der Bahnhofstraße.
© Foto: Rita Seyfert
Schneeberge türmen sich  in der Senftenberger Innenstadt.
Schneeberge türmen sich in der Senftenberger Innenstadt.
© Foto: Rita Seyfert
Eine Postfrau schiebt ihr Fahrrad mit den Briefen über den Senftenberger Marktplatz durch den Schnee.
Eine Postfrau schiebt ihr Fahrrad mit den Briefen über den Senftenberger Marktplatz durch den Schnee.
© Foto: Rita Seyfert
Der Senftenberger Wochenmarkt in abgespeckter Variante. Am Dienstag öffneten nur zwei Fleischer und ein Bäcker.
Der Senftenberger Wochenmarkt in abgespeckter Variante. Am Dienstag öffneten nur zwei Fleischer und ein Bäcker.
© Foto: Rita Seyfert
So eingeschneit wirkt die historische Postsäule auf dem Senftenberger Marktplatz fast idyllisch.
So eingeschneit wirkt die historische Postsäule auf dem Senftenberger Marktplatz fast idyllisch.
© Foto: Rita Seyfert
Schnee über Schnee in der Senftenberger Kreuzstraße.
Schnee über Schnee in der Senftenberger Kreuzstraße.
© Foto: Rita Seyfert
Wohin mit all dem Schnee in der Senftenberger Innenstadt?
Wohin mit all dem Schnee in der Senftenberger Innenstadt?
© Foto: Rita Seyfert
Schnee lass nach: Die Hauptverkehrswege in Senftenberg sind am Dienstag gut geräumt. Der Stadtbus kommt jedenfalls gut durch.
Schnee lass nach: Die Hauptverkehrswege in Senftenberg sind am Dienstag gut geräumt. Der Stadtbus kommt jedenfalls gut durch.
© Foto: Rita Seyfert
Seltener Anblick: Die Fahrbahnränder der Bahnhofstraße in Senftenberg sind in Schnee gehüllt.
Seltener Anblick: Die Fahrbahnränder der Bahnhofstraße in Senftenberg sind in Schnee gehüllt.
© Foto: Rita Seyfert
Eine Schülerin zieht ihren schweren Rucksack mit den Büchern auf einem Schlitten zum Schulbus.
Eine Schülerin zieht ihren schweren Rucksack mit den Büchern auf einem Schlitten zum Schulbus.
© Foto: Rita Seyfert
Die Patienten vom Senftenberger Klinikum Niederlausitz schauen beim Blick aus dem Fenster auf weiße Dächer.
Die Patienten vom Senftenberger Klinikum Niederlausitz schauen beim Blick aus dem Fenster auf weiße Dächer.
© Foto: Rita Seyfert
Ein Multicar der Firma Veolia fährt zum Schneeräumen durch die Senftenberger Bahnhofstraße.
Ein Multicar der Firma Veolia fährt zum Schneeräumen durch die Senftenberger Bahnhofstraße.
© Foto: Rita Seyfert
Alles tutti paletti: Die Senftenberger Bahnhofstraße ist trotz anhaltendem Schneefall gut passierbar.
Alles tutti paletti: Die Senftenberger Bahnhofstraße ist trotz anhaltendem Schneefall gut passierbar.
© Foto: Rita Seyfert
Auch die Promenade am Stadthafen präsentierte sich am Dienstag freigeschoben. Allerdings ist die Seebrücke wegen Rutschgefahr gesperrt.
Auch die Promenade am Stadthafen präsentierte sich am Dienstag freigeschoben. Allerdings ist die Seebrücke wegen Rutschgefahr gesperrt.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Der Parkplatz am Landratsamt im Dubinaweg war gut geräumt.
Der Parkplatz am Landratsamt im Dubinaweg war gut geräumt.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Tief "Tristan" sorgt auch in der Gemeinde Guteborn im Amt Ruhland für starken Schneefall
Tief "Tristan" sorgt auch in der Gemeinde Guteborn im Amt Ruhland für starken Schneefall
© Foto: STEFFEN RASCHE
Der Senftenberger Stadtbus schnauft am Schlossparkcenter durch die verschneiten Straßen.
Der Senftenberger Stadtbus schnauft am Schlossparkcenter durch die verschneiten Straßen.
© Foto: STEFFEN RASCHE