Bildergalerie Schweinepest-Großübung in Sachsen

Schutzzäune werden aufgestellt.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Batterie, die den Strom für die Schutzzäune liefern soll, wird angeschlossen.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Schutzzäune werden unter Strom gesetzt. Den Strom liefert die Sonne.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Schutzzäune sind 73 Zentimeter hoch.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Weg Richtung Deutschland. Nur wenige Kilometer östlich der deutsch-polnischen Grenze wurden Anfang Dezember infizierte Tiere gefunden. Mit einer Großübung bereitet sich die Oberlausitz auf den Ernstfall vor.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Mehrere Kilometer Schutzzäune sollen im Ernstfall aufgestellt werden.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Weg Richtung Deutschland. Nur wenige Kilometer östlich der deutsch-polnischen Grenze wurden Anfang Dezember infizierte Tiere gefunden. Mit einer Großübung bereitet sich die Oberlausitz auf den Ernstfall vor.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Hinweisschilder für die Bevölkerung werden aufgehängt.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Die Afrikanische Schweinepest ist auf dem Weg Richtung Deutschland. Nur wenige Kilometer östlich der deutsch-polnischen Grenze wurden Anfang Dezember infizierte Tiere gefunden. Mit einer Großübung bereitet sich die Oberlausitz auf den Ernstfall vor.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Duftmittel werden versprüht, um weitere Wildschweine fernzuhalten.
© Foto: Torsten Richter-Zippack
Schirgiswalde / 05. Dezember 2019, 07:40 Uhr
Afrikanische Schweinepest

Oberlausitz bereitet sich auf Ausbruch vor

Anfang Dezember sind mehrere mit der Afrikanischen Schweinepest infizierte Tiere wenige Kilometer östlich der deutschen Grenze in Polen bestätigt worden. Die Bevölkerung muss beim Ausbruch in Deutschland mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.