Bildergalerie Schießerei in Cottbus

Der Klosterplatz ist auch am Morgen nach dem Mord noch komplett abgesperrt. Hier sollen die tödlichen Schüsse gefallen sein. Die Mordkommission ermittelt.
© Foto: Anja Hummel
Im Umfeld des Cottbuser Puschkinparks wurden von der Polizei nach der tödlichen Schießerei Spuren gesichert.
© Foto: ahu
Die Kriminalpolizei war in Cottbus die ganze Nacht im Einsatz. Auch am Montag gehen die Ermittlungen vor Ort weiter.
© Foto: ahu
Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr ist nach ersten Erkenntnissen ein Mann erschossen worden. Der Mann wurde in der Mönchsgasse gefunden und konnte nicht mehr reanimiert werden.
© Foto: ahu
An der Klosterkirche in Cottbus soll sich die Tat nach ersten Erkenntnissen ereignet haben.
© Foto: ahu
Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr ist nach ersten Erkenntnissen ein Mann erschossen worden. Der Mann wurde in der Mönchsgasse gefunden und konnte nicht mehr reanimiert werden.
© Foto: ahu
An der Klosterkirche in Cottbus soll sich die Tat nach ersten Erkenntnissen ereignet haben.
© Foto: ahu
Ein Großaufgebot der Polizei war am Sonntagabend im Cottbuser Puschkinpark im Einsatz.
© Foto: ahu
Der Klosterplatz ist auch am Morgen nach dem Mord noch komplett abgesperrt. Die Mordkommission ermittelt.
© Foto: Anja Hummel
Der Klosterplatz ist auch am Morgen nach dem Mord noch komplett abgesperrt. Hier sollen die tödlichen Schüsse gefallen sein. Die Mordkommission ermittelt.
© Foto: Anja Hummel
Tatort Klosterplatz. Kriminaltrechniker suchen den Platz mit Metalldetektoren ab
© Foto: Bodo Baumert
Tatort Klosterplatz. Kriminaltrechniker suchen den Platz mit Metalldetektoren ab
© Foto: Bodo Baumert
Tatort Klosterplatz. Kriminaltrechniker suchen den Platz mit Metalldetektoren ab
© Foto: Bodo Baumert
Tatort Klosterplatz. Kriminaltrechniker suchen den Platz mit Metalldetektoren ab
© Foto: Bodo Baumert
Cottbus / 02. März 2020, 11:30 Uhr

Auf dem Klosterplatz in Cottbus ist am Sonntagabend ein Mann nach ersten Erkenntnissen erschossen worden. Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft ermitteln.

Opfer identifiziert

Mann (31) in Cottbus erschossen

Auf dem Klosterplatz in Cottbus ist am Sonntagabend ein 31-jähriger Mann nach ersten Erkenntnissen erschossen worden. Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft ermitteln. Am Montag soll das Opfer obduziert werden.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.