Gestrickte Krippenfiguren Maria und Josef aus Wolle

Die Hauptfigur der Krippe, das Jesuskind, war am leichtesten zu stricken. Die schwierigste Figur war der Esel.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Nicht jede Figur wurde genau nach Anleitung gefertigt: Simone Lehmann varriierte vor allem bei den Heiligen Drei Königen und den Schafen.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Den Turban des vorderen Königs gestaltete Simone Lehmann anders als in der Anleitung vorgesehen. Ohnehin erscheinen ihre Könige in kräftigeren Farben.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Die erste Figur, die Simone Lehmann strickte war der Engel. In den Armen hat als einzige Figur einen Draht, damit er sie ausstrecken kann.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Ein Stern war in der Bastelanleitung nicht vorgesehen. Für Simone Lehmann gehört er aber dazu.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Simone Lehmann zeigt ihre gestrickte Krippe: Alle Figuren sind selbstgemacht. Das Projekt hat zwei Jahre gedauert.
© Foto: Sophie-Marie Erxmeyer
Forst / 16. Dezember 2019, 14:30 Uhr

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.