Bildergalerie Großeinsatz in Cottbus-Sachsendorf

Ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungskräften sorgte am Donnerstagabend, 18. Februar, in Cottbus-Sachsendorf für Aufsehen. Dabei kam erstmals auch der Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.

 UhrCottbus
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz, der von Astrid Smolka gefahren wurde, die hier an der Einstiegstür steht.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz, der von Astrid Smolka gefahren wurde, die hier an der Einstiegstür steht.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss (Foto)  eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss (Foto) eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
Zu einem Großeinsatz musste die Feuerwehr am Donnerstag, 18. Februar, in die Jänschwalder Straße 8 in Cottbus- Sachsendorf ausrücken, wo im zweiten Obergeschoss eine Wohnung in Flammen stand. Dabei kam erstmals der im Dezember 2020 in Dienst gestellte Rettungsbus von Cottbusverkehr zum Einsatz.
© Foto: Frank Hilbert