Bildergalerie Gestört aber geiL Autokino Festival in Cottbus

Veranstalter Alexander Knappe ist rundum zufrieden und bedankte sich vor allem für der Unterstützung bei der Stadt Cottbus, welche dieses Festival möglich gemacht haben und grünes Licht für die Auflagen gaben.
Veranstalter Alexander Knappe ist rundum zufrieden und bedankte sich vor allem für der Unterstützung bei der Stadt Cottbus, welche dieses Festival möglich gemacht haben und grünes Licht für die Auflagen gaben.
© Foto: Tino Schulz
Alexander Knappe, Mitveranstalterin Diana Jahn (Rundschau) und Denis Kettlitz vor Beginn der letzten Veranstaltung des 1. Lausitzer Autokino Festivals.
Alexander Knappe, Mitveranstalterin Diana Jahn (Rundschau) und Denis Kettlitz vor Beginn der letzten Veranstaltung des 1. Lausitzer Autokino Festivals.
© Foto: Tino Schulz
Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein.
Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein.
© Foto: Tino Schulz
Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein.
Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein.
© Foto: Tino Schulz
Mit Feuerwerk, guter Laune und bestem Wetter endete das 1. Lausitzer Autokino Festival am Lausitz Park. Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein. Die beiden Höhepunkte "Gestört aber GeiL" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Mit Feuerwerk, guter Laune und bestem Wetter endete das 1. Lausitzer Autokino Festival am Lausitz Park. Das Warm-Up lieferte DJ "CrossRocker" und heizte die angereisten Gäste sowohl im Auto sowie der Tanzfläche ein. Die beiden Höhepunkte "Gestört aber GeiL" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
DJ-Duo "Gestört aber GeiL" aus Erfurt
DJ-Duo "Gestört aber GeiL" aus Erfurt
© Foto: Tino Schulz
DJ-Duo "Gestört aber GeiL" aus Erfurt
DJ-Duo "Gestört aber GeiL" aus Erfurt
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
Die beiden Höhepunkte "Gestört aber Geil" sowie das grandiose Feuerwerk rundeten den Abend perfekt ab und ließ bei einigen Gästen die Augen feucht werden.
© Foto: Tino Schulz
Cottbus / 15. Juni 2020, 10:14 Uhr
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.