Coronavirus Berlin ohne Menschen

Coronavirus: Auf dem Berliner Alexanderplatz waren am Dienstagmorgen deutlich weniger Menschen unterwegs.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Auf dem Berliner Alexanderplatz waren am Dienstagmorgen deutlich weniger Menschen unterwegs.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Berlin ohne Menschen - der Alexanderplatz war am Dienstagmorgen wie leergefegt.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Auf dem Berliner Alexanderplatz waren am Dienstagmorgen deutlich weniger Menschen unterwegs.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz. Vor allem die Weltzeituhr ist es beliebtes Fotomotiv.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz. Vor allem die Weltzeituhr ist es beliebtes Fotomotiv.
© Foto: Sven Bock
Sonst wimmelt es nur so von Menschen auf dem Berliner Alexanderplatz. Vor allem die Weltzeituhr ist es beliebtes Fotomotiv.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Deutlich weniger los war auch mitten im morgendlichen Berufsverkehr am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Deutlich weniger los war auch mitten im morgendlichen Berufsverkehr am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Gähnende Leere herrschte auch mitten im morgendlichen Berufsverkehr in den U-Bahnen am Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Gähnende Leere herrschte auch mitten im morgendlichen Berufsverkehr am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Gähnende Leere herrschte auch mitten im morgendlichen Berufsverkehr am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Sonst herrscht im Berufsverkehr dichtes Gedränge auf den Bahnsteigen am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Sonst herrscht im Berufsverkehr dichtes Gedränge auf den Bahnsteigen am U-Bahnhof Alexanderplatz.
© Foto: Sven Bock
Und im U-Bahnhof Alexanderplatz sind zahlreiche Pendler unterwegs zur Arbeit.
© Foto: Sven Bock
Und im U-Bahnhof Alexanderplatz sind zahlreiche Pendler unterwegs zur Arbeit.
© Foto: Sven Bock
Und im U-Bahnhof Alexanderplatz sind zahlreiche Pendler unterwegs zur Arbeit.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Nachdem alle Institutionen auf der Berliner Museumsinsel schließen mussten waren auch dort kaum noch Besucher zu sehen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Nachdem alle Institutionen auf der Berliner Museumsinsel schließen mussten waren auch dort kaum noch Besucher zu sehen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Nachdem alle Institutionen auf der Berliner Museumsinsel schließen mussten waren auch dort kaum noch Besucher zu sehen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Nachdem alle Institutionen auf der Berliner Museumsinsel schließen mussten waren auch dort kaum noch Besucher zu sehen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Nachdem alle Institutionen auf der Berliner Museumsinsel schließen mussten waren auch dort kaum noch Besucher zu sehen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor dem Brandenburger Tor war es fast wie ausgestorben am Dienstagmorgen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor dem Brandenburger Tor war es fast wie ausgestorben am Dienstagmorgen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor dem Brandenburger Tor war es fast wie ausgestorben am Dienstagmorgen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor dem Brandenburger Tor war es fast wie ausgestorben am Dienstagmorgen.
© Foto: Sven Bock
Sonst herrscht durch zahlreiche Touristen und Berliner zu jeder Tages- und Nachtzeit Trubel vor dem Brandenburger Tor.
© Foto: Sven Bock
Sonst herrscht durch zahlreiche Touristen und Berliner zu jeder Tages- und Nachtzeit Trubel vor dem Brandenburger Tor.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Der Deutsche Bundestag und die Kuppel auf dem Dach ist ebenfalls für Besucher geschlossen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Der Deutsche Bundestag und die Kuppel auf dem Dach ist ebenfalls für Besucher geschlossen.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor einer der Hauptsehenswürdigkeit von Berlin - der East Side Gallery - fehlten die sonst zahlreichen Betrachter.
© Foto: Sven Bock
Coronavirus: Vor einer der Hauptsehenswürdigkeit von Berlin - der East Side Gallery - fehlten die sonst zahlreichen Betrachter.
© Foto: Sven Bock
Vor der East Side Gallery tummeln sich sonst Besucher aus der ganzen Welt.
© Foto: Sven Bock
Vor der East Side Gallery tummeln sich sonst Besucher aus der ganzen Welt.
© Foto: Sven Bock
Vor der East Side Gallery tummeln sich sonst Besucher aus der ganzen Welt.
© Foto: Sven Bock
Vor der East Side Gallery tummeln sich sonst Besucher aus der ganzen Welt für ein Erinnerungsfoto mit der ehemaligen Berliner Mauer.
© Foto: Sven Bock
Berlin / 17. März 2020, 17:49 Uhr

Wegen des Coronavirus wird das öffentliche Leben ab Mittwoch weitgehend eingeschränkt. Das spürt man auch in der Hauptstadt Berlin, wo viele sonst überlaufene Plätze und Sehenswürdigkeiten bereits wie leergefegt sind.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.