Bildergalerie 75. Jahrestag der Bombardierung von Cottbus

75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Glockengeläut mit Andacht in der Lutherkirche.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Glockengeläut mit Andacht in der Lutherkirche.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Glockengeläut mit Andacht in der Lutherkirche.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Glockengeläut mit Andacht in der Lutherkirche.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Glockengeläut mit Andacht in der Lutherkirche.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer des 15. Februar 1945 mit einem Sternmarsch unter anderem von der Lutherkirche zur Stadthalle
© Foto: Sven Bock
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer des 15. Februar 1945 mit einem Sternmarsch unter anderem von der Lutherkirche zur Stadthalle
© Foto: Sven Bock
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer des 15. Februar 1945 mit einem Sternmarsch unter anderem von der Lutherkirche zur Stadthalle
© Foto: Sven Bock
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer des 15. Februar 1945 mit einem Sternmarsch unter anderem von der Lutherkirche zur Stadthalle
© Foto: Sven Bock
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer des 15. Februar 1945 mit einem Sternmarsch unter anderem von der Lutherkirche zur Stadthalle
© Foto: Sven Bock
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Choreographie der Tanzkompanie golde g.: In Zeiten wie diesen… im Brandenburgischen Kunstmuseum für moderne Kunst (Kunstmuseum Dieselkraftwerk)
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. An der Lutherkirche formiert sich der Demonstrationszug zum Berliner Platz - Sternmarsch zum Berliner Platz
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Viele haben bunte Luftaballons und Regenschirme in den Regenbogenfarben, dem Symbol für Vielfalt und Toleranz dabei.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Der Demonstrationszug von der Lutherkirche trifft am Berliner Platz ein.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz- Viele haben bunte Luftaballons und Regenschirme in den Regenbogenfarben, dem Symbol für Vielfalt und Toleranz dabei. v.l.n.r.: Eylem Kaygusvz, Stefan Schurmann, Steffie Kaygusvz, Dilan Kaygusvz.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Musik mit Julie und die Schinkenklopfa
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Viele Regenbogenfahnen waren als Symbol für Toleranz und Vielfalt dabei.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Redebeitrag von Schauspieler Gunnar Golkowski.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Redebeitrag von Marietta Tzschoppe.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Foto- und Luftballonaktion zum Abschluss der Kundgebung.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Foto- und Luftballonaktion zum Abschluss der Kundgebung.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Auch Lauzi, das Maskottchen des FC Energie Cottbus, hatte sich eingereiht.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Foto- und Luftballonaktion zum Abschluss der Kundgebung.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Sternmarsch zum Berliner Platz - Kundgebung auf dem Berliner Platz vor der Cottbuser Stadthalle. Foto- und Luftballonaktion zum Abschluss der Kundgebung.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
75. Jahrestag: Cottbus gedachte der Opfer der Bombardierung am 15. Februar 1945. Gedenkkonzert des Staatstheaters Cottbus im Hauptbahnhof mit Musik aus drei Jahrhunderten. Die Kammerchöre der Singakademie Cottbus e.V., der BTU Cottbus-Senftenberg und des Konservatoriums Cottbus vereinigten sich in diesem Konzert unter der Leitung von Christian Möbius mit dem Philharmonischen Orchester zu einem Klangkörper von beeindruckender Ausdruckskraft.
© Foto: Michael Helbig
Cottbus / 15. Februar 2020, 18:17 Uhr

Mit Glockengeläut, einer stillen Andacht, einem Sternmarsch und einem Konzert in der Empfangshalle des Cottbuser Hauptbahnhofes gedachte Cottbus am Sonnabend des Angriffs alliierter Bomber auf die Stadt vor 75 Jahren. Zu beklagen waren etwa 1000 Todesopfer, unzählige Verletzte und viele zerstörte Gebäude, darunter weite Teile des Bahnhofes, die Lutherkirche und Teile des Krankenhauses.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.