Bilder-Galerie Energie Spezial im Cottbuser Autokino

06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Eine Flagge von Energie Cottbus ist an einem Autodach befestigt.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Eine Flagge von Energie Cottbus ist an einem Autodach befestigt.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Autos drängen sich am Eingang zum Autokinogelände.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Autos drängen sich am Eingang zum Autokinogelände.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Zwei Gäste des Autokinofestivals schauen aus dem Autofenster.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Zwei Gäste des Autokinofestivals schauen aus dem Autofenster.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Zwei Gäste des Autokinofestivals schauen durch eine Autofensterscheibe.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Zwei Gäste des Autokinofestivals schauen durch eine Autofensterscheibe.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Gäste warten auf Einlass beim Autokinofestival.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Gäste warten auf Einlass beim Autokinofestival.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Torhüter des FC Energie Cottbus, Toni Stahl sitzt in hinter dem Lenkrad eines Autos.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Torhüter des FC Energie Cottbus, Toni Stahl sitzt in hinter dem Lenkrad eines Autos.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Die Spieler des FC Energie Cottbus, Niklas (l.) und Felix Geisler, sitzen im Auto.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Die Spieler des FC Energie Cottbus, Niklas (l.) und Felix Geisler, sitzen im Auto.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Sportliche Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian König, sitzt auf der Bühne.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Sportliche Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian König, sitzt auf der Bühne.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Spieler des FC Energie Cottbus, Moritz Broschinski, sitzt mit seiner Freundin im Auto.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Spieler des FC Energie Cottbus, Moritz Broschinski, sitzt mit seiner Freundin im Auto.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Sportliche Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian König, sitzt auf der Bühne.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der Sportliche Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian König, sitzt auf der Bühne.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der ehemalige Spieler des FC Energie Cottbus und jetzige Profi beim SC Freiburg, Nils Petersen, ist live zugeschaltet und beantwortet auch Fragen aus dem Publikum.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der ehemalige Spieler des FC Energie Cottbus und jetzige Profi beim SC Freiburg, Nils Petersen, ist live zugeschaltet und beantwortet auch Fragen aus dem Publikum.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der ehemalige Spieler des FC Energie Cottbus und jetzige Profi beim SC Freiburg, Nils Petersen, ist live zugeschaltet und beantwortet auch Fragen aus dem Publikum.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Der ehemalige Spieler des FC Energie Cottbus und jetzige Profi beim SC Freiburg, Nils Petersen, ist live zugeschaltet und beantwortet auch Fragen aus dem Publikum.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Trainer und Sportlicher Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian Abt und Sebastian König, verfolgen den Auftritt von Petra Zieger.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Trainer und Sportlicher Leiter des FC Energie Cottbus, Sebastian Abt und Sebastian König, verfolgen den Auftritt von Petra Zieger.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
Die Fans kamen teilweise von weit her angereist.
Die Fans kamen teilweise von weit her angereist.
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Petra Zieger singt einen Energie-Titel.Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
06.06.2020, Brandenburg, Cottbus: Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark. Auf der Bühne saßen Sebastian König, Sportler Leiter beim FC Energie, Cheftrainer Sebastian Abt, Präsident Matthias Auth und als Vertreter der Tarditionsmannschaft Thoralf Konetzke. Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.Foto: Frank Hammerschmidt
© Foto: Frank Hammerschmidt
Cottbus / 07. Juni 2020, 11:34 Uhr
Etwa 130 Autos mit ihren Insassen waren zu Gast beim Energie Spezial beim Lausitzer Autokinofestival im Cottbus LausitzPark.
Es moderierten Alexander Knappe und Stadionsprecher Benjamin Hantschke. Petra Zieger begeisterte die Fußballfans mit ihren Songs. Im Anschluss gab es noch den Aufstiegsklassiker gegen Hannover 96 aus dem Jahr 1997.
Energie Cottbus

NOFV hat Angst vor der kommenden Saison

Dem Nordostdeutschen Fußballverband droht nach dem Abbruch der Saison eine weitere anormale Spielzeit. Energie Cottbus denkt darüber nach, zu Beginn der neuen Saison wegen der Corona-Pandemie zunächst nur auswärts anzutreten. So geht es jetzt beim FCE weiter.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.