Bad Liebenwerda Kaiserliche Post wird saniert

Umbau alte Post in Bad Liebenwerda in der Schlossstraße (früher Kaiserliches Postamt).
Umbau alte Post in Bad Liebenwerda in der Schlossstraße (früher Kaiserliches Postamt).
© Foto: Ingenieurbüro Döbelt
Die Gitter vor den Kellerfenstern der alten Kaiserlichen Post mit ihren Schmuckelementen sollen ebenso erhalten bleiben wie das Klinkermauerwerk und die Sandsteineinfassungen an der Fassade.
Die Gitter vor den Kellerfenstern der alten Kaiserlichen Post mit ihren Schmuckelementen sollen ebenso erhalten bleiben wie das Klinkermauerwerk und die Sandsteineinfassungen an der Fassade.
© Foto: Frank Claus
Matthias Kurrey (49) baut die ehemalige Kaiserliche Post in Bad Liebenwerda zum Wohn- und Gewerbehaus um
Matthias Kurrey (49) baut die ehemalige Kaiserliche Post in Bad Liebenwerda zum Wohn- und Gewerbehaus um
© Foto: Frank Claus
Im Dachgeschoss der ehemaligen Kaiserlichen Post in Bad Liebenwerda entsteht eine Wohnung mit vielen Raffinessen. Unter anderem bleiben große Teile der Holzkonstruktion sichtbar und eine Loggia wird in die Wohnung integriert.
Im Dachgeschoss der ehemaligen Kaiserlichen Post in Bad Liebenwerda entsteht eine Wohnung mit vielen Raffinessen. Unter anderem bleiben große Teile der Holzkonstruktion sichtbar und eine Loggia wird in die Wohnung integriert.
© Foto: Frank Claus
Im bislang ungenutzten Dachgeschoss der alten Kaiserlichen Post in Bad Liebenwerda entsteht eine Wohnung. Nach allen Himmelsrichtungen werden Fenster eingebaut.
Im bislang ungenutzten Dachgeschoss der alten Kaiserlichen Post in Bad Liebenwerda entsteht eine Wohnung. Nach allen Himmelsrichtungen werden Fenster eingebaut.
© Foto: Frank Claus
In der ersten Etage der alten Post in Bad Liebenwerda befindet sich eine Wohnung. Zudem zieht dort ein Yoga-Studio (Foto) ein. Das komplette Erdgeschoss nutzt eine Physiotherapie.
In der ersten Etage der alten Post in Bad Liebenwerda befindet sich eine Wohnung. Zudem zieht dort ein Yoga-Studio (Foto) ein. Das komplette Erdgeschoss nutzt eine Physiotherapie.
© Foto: Frank Claus
Die alte Kaiserliche Post direkt neben den Median-Kliniken und unweit vom Lubwartturm wird zum Wohn- und Gewerbehaus. Auf dem Dach des Anbaus sollen eine begrünte und eine begehbare Terrasse entstehen.
Die alte Kaiserliche Post direkt neben den Median-Kliniken und unweit vom Lubwartturm wird zum Wohn- und Gewerbehaus. Auf dem Dach des Anbaus sollen eine begrünte und eine begehbare Terrasse entstehen.
© Foto: Frank Claus
Zuletzt war die alte Kaiserliche Post in Bad Liebenwerda noch Zustellstützpunkt.
Zuletzt war die alte Kaiserliche Post in Bad Liebenwerda noch Zustellstützpunkt.
© Foto: Frank Claus
Umbau alte Post in Bad Liebenwerda in der Schlossstraße (früher Kaiserliches Postamt).
Umbau alte Post in Bad Liebenwerda in der Schlossstraße (früher Kaiserliches Postamt).
© Foto: Ingenieurbüro Döbelt
Bad Liebenwerda / 03. April 2020, 13:23 Uhr

Sie zählt zu den ältesten und schönsten Häusern in Bad Liebenwerda: die alte Post, die Kaiserliche Post! Sie war immer Post – bis vor wenigen Jahren. Nun zieht neues Leben ein. Das Gebäude bekommt eine völlig neue Nutzung.

Bad Liebenwerda

Kaiserliche Post wird Wohn- und Gewerbehaus

Sie zählt zu den ältesten und schönsten Häusern in Bad Liebenwerda: die alte Post, die Kaiserliche Post! Sie war immer Post – bis vor wenigen Jahren. Nun zieht neues Leben ein.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.