Wie die Zeitung "Daily Sun" berichtete, hatte Pfarrer Piet Mnisi aus dem kleinen Dorf Mvangatini während der Sonntagspredigt alle älteren Kirchgänger dazu aufgefordert, ihre jüngste Rentenerhöhung von 50 Rand (etwa 5,20 Euro) an ihn abzutreten - schließlich sei diese ein Segen Gottes, argumentierte er. Vorsorglich warnte er noch davor, dass ihre Verwandte sterben würden, wenn er das Geld nicht bekomme. (AFP/kr)