ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:37 Uhr

Ausbildung bei Medicus
Bestens integriert

FOTO: Michael Helbig
Seit gut einem Monat haben Christian Fritsche (l.) und John Förster ihre dreijährige Ausbildung zur examinierten Altenpflegefachkraft abgeschlossen und versehen in den Medicus-Pflegezentren „Am Blechenpark“ und „Mühleninsel“ ihren verantwortungsvollen Dienst.

Nach dem Abschluss der 10. Klasse in der Paul-Werner-Oberschule hat Christian im Carl-Thiem-Klinikum ein Freiwilliges Jahr und danach ein Praktikum in den Pflegezentren absolviert. „Es hat großen Spaß gemacht, Menschen zu pflegen, und so entstand mein jetziger Berufswunsch“, erzählt Christian Fritsche. Bei John Förster war es ähnlich. Nach ihrer dreijährigen Ausbildung in der Lausitzer Wirtschafts- und Gesundheitsakademie in Cottbus sind sie nun bestens in das 65-köpfige Team der Medicus-Pflegezentren „Am Blechenpark“ und „Mühleninsel“, das Tag für Tag die 228 Bewohner umsorgt, integriert. „Wir arbeiten gern mit Menschen, ganz besonders mit älteren, die auf Hilfe angewiesen sind“, erklären beide frischgebackenen Altenpflegefachkräfte übereinstimmend und fügen hinzu: „Es ist immer wieder schön, wenn man sich mit Respekt begegnet und neue Herausforderungen erlebt. Denn nicht jeder Tag ist gleich. Und wenn wir als Frischausgelernte mal einen Rat brauchen, können wir uns immer an die erfahrenen Kolleginnen und Kollegen wenden.“