ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:30 Uhr

Beratung über Solarpark in Mixdorf

Mixdorf. Nach nochmaliger Abstimmung mit den Trägern öffentlicher Belange liegt nunmehr der Entwurf für den Bebauungsplan „Sondergebiet Solar“ in Mixdorf vor. Wie aus der Vorlage für die Sitzung der Gemeindevertretung weiter hervorgeht, enthält der Plan auch einen entsprechenden Umweltbericht. moz/loo

Laut Vorlage soll die Gemeindevertretung beschließen, den Entwurf zum Bebauungsplan "Sondergebiet Solar" zu billigen und in die öffentliche Auslegung zu geben. Die Gemeindevertretung hatte in ihrer Sitzung am 14. September 2009 den Aufstellungsbeschluss zur Errichtung eines Solarparks gefasst. Die Fläche befindet sich nordwestlich der Ortslage Mixdorf und umfasst im wesentlichen das Gebiet eines ehemaligen Tanklagers der sowjetischen Streitkräfte.Die Betreibergesellschaft der Anlage soll ihren Sitz in Mixdorf haben. Bürgermeister Karl-Friedrich Rubach sagte, dass man auf Steuereinnahmen hoffe. Der Solarpark wird rund 15 Millionen Euro kosten. moz/loo