| 02:37 Uhr

Benefizspiel für verunglückten Fußballer

Hohenleipisch. Vor wenigen Wochen wurden die Mitglieder des VfB Hohenleipisch und des FV Gröditz mit einer schockierenden und traurigen Nachricht konfrontiert. Stefan Schoof war mit gerade einmal 35 Jahren durch einen schweren Verkehrsunfall aus seinem Leben gerissen worden. fte1

Der VfB Hohenleipisch und der FV Gröditz 1911, wo Stefan Schoof sehr lange Zeit aktiv war, haben für den Fußballer, der stets als höflich und sehr bescheiden galt, ein Benefizspiel organisiert. Am Freitag, den 4. August, treffen beide Vereine um 18.30 Uhr in Hohenleipisch, wo er die letzten zwei Jahre spielte, aufeinander. Damit soll an den viel zu früh von ihnen gegangenen Spieler, Freund und Wegbegleiter erinnert werden. Die Einnahmen sollen den Hinterbliebenen, seiner Freundin und seinem Sohn, zugute kommen, teilt der Verein mit.