In dem neuen Gebäude des Lübbenauer Bestatterehepaares gibt es dafür einen sehr geschmackvoll und wohnlich gestalteten Abschiedsraum.

Jörn und Kathrin Schreier ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um Wünsche und Vorstellungen der Familien bis ins Detail zu besprechen und umzusetzen. Schon ein erstes Telefonat mit dem Bestatterpaar, das Tag und Nacht telefonisch erreichbar ist, gibt die nötige Sicherheit, denn man erfährt erste Hilfestellungen.

Jörn und Kathrin Schreier nehmen sich Zeit, gemeinsam mit der Familie einen Abschied zu gestalten, der die Angehörigen mit der Gewissheit erfüllt: wir verabschieden uns von diesem ganz besonderen Menschen auf eine ganz besondere Weise. "Wir setzen alles daran, die Vorstellungen der Familien umzusetzen und Ihnen Möglichkeiten eines würdevollen und individuellen Abschiedes vorzustellen. Nur wenn Sie sich von uns gut verstanden und begleitet fühlen, haben wir unseren Anspruch erfüllt”, erklärt Kathrin Schreier, die in den vergangenen Jahren eine Trauerbegleiterausbildung absolvierte und den Angehörigen als Trauerrednerin zur Verfügung steht.

Trauerfeier gemeinsam vorbereiten

Den ganz besonderen Tag der Trauerfeier, der Beisetzung bereiten Jörn und Kathrin Schreier gemeinsam mit der Familie so sorgsam vor, dass ihnen ein guter Abschied von dem Verstorbenen möglich ist. Von diesem Tag sollen die Familien wichtige Erinnerungen in den Händen und im Herzen mitnehmen.

"Unsere Trauerbegleitung ist keine Dienstleistung, sondern eine ganz individuelle Betreuung, die eine Hilfe sein soll, um den Weg zurück in Ihr Leben zu finden", so Bestatter Jörn Schreier. "Der Weg durch die Trauer ist ein schwerer, aber auf diesem Weg erkennt man irgendwann, dass das eigene Leben weiter geht, nicht leichter, deutlich anders. Wir stehen an der Seite der Angehörigen, damit Sie an Ihrem Lebensmut und -willen festhalten können", ergänzt seine Frau Kathrin Schreier.

Erste Schritte gemeinsam gehen

Der Mensch versucht zu vermeiden, sich mit dem unliebsamen Thema des eigenen Todes auseinander zu setzen. Und doch wird man, wenn man sich selbst Fragen dazu stellt, spüren, wie wichtig eine offene Aussprache mit der eigenen Familie wäre, um hinsichtlich der Vorstellungen von einer einstigen Beisetzung oder Beerdigung auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen.

Genau für all diese ersten Fragen und Gedanken können Sie die fachliche Hilfe des Lübbenauer Bestatterehepaares Jörn und Kathrin Schreier in Anspruch nehmen. Gemeinsam gehen sie die ersten Schritte zur ganz persönlichen Bestattungsvorsorge.

In ihrem neuen Firmengebäude, dem roten Gebäude unmittelbar vor den Toren des Lübbenauer Friedhofes, haben Jörn und Kathrin Schreier mit einer harmonischen Atmosphäre optimale Voraussetzungen geschaffen, damit man sich in der schlimmen Situation nach dem Verlust eines geliebten Menschen gut aufgehoben und umsorgt weiß.