ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:52 Uhr

Beim Saunagang besser Kontaktlinsen statt Brille tragen

Berlin. Das Tragen von Kontaktlinsen steht einem Saunagang nicht im Weg. Im Gegenteil: Linsenträger sind dort gegenüber Brillenträgern klar im Vorteil. dpa/gzn

Anders als Brillengläser beschlagen die kleinen Sehhelfer bei Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit nicht, erläutert das Kuratorium Gutes Sehen (KGS) in Berlin. Linsenträger sollten lediglich darauf achten, beim Abkühlen im Tauchbecken die Augen zu schließen, damit die Linsen nicht herausgespült werden.

Nach dem Saunagang ist jedoch gründliche Linsenpflege Pflicht. Denn durch den von den hohen Temperaturen angekurbelten Kreislauf können sich vermehrt Ablagerungen auf den Sehhilfen sammeln. Eine Alternative sind dem KGS zufolge Tageslinsen, die nach dem Saunabesuch entsorgt werden können.