Doch was auf den ersten Blick wie ein Schnäppchen aussehe, könne sich als ein sehr eingeschränktes Angebot erweisen.Ob ein Frühbucherrabatt gewährt wird, hänge vom Reiseveranstalter ab. Allerdings könnten die Nachlässe und Vergünstigungen innerhalb eines Angebotes sehr unterschiedliche sein, warnt die Verbraucherzentrale. Sinnvoll sei außerdem ein Vergleich mit anderen Veranstaltern, die identische Leistungen bei Flug und Unterkunft bieten. Am Mittwoch hatte der Reiseveranstalter Alltours bekannt gegeben, dass er seine Frühbucherrabatte für die Sommersaison bis zum 30. April verlängert. Zuvor hatten Anbieter wie Neckermann, Thomas Cook Reisen, FTI und die TUI die Ausweitung ihrer Rabattaktionen angekündigt. dpa/eb