ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Bayers nächster Gegner im Check
Das Lazarett des FC Augsburg lichtet sich allmählich

FCA-Torjäger Michael Gregoritsch.
FCA-Torjäger Michael Gregoritsch.
Exklusiv | Leverkusen. Die Mannschaft Gleich mehrere positive Nachrichten erleichtern die Personalplanungen von Augsburgs Trainer Manuel Baum nach der Länderspielpause: Abwehrchef Jeffrey Gouweleeuw hat die Schmerzen in seinem Knie überstanden und ist ebenso spielfähig, wie Stammtorhüter Marwin Hitz. Der Schweizer hatte sich bei der Nationalelf leicht verletzt, aber seine muskulären Probleme verschwanden rechtzeitig. Hoffnung macht nun auch Alfred Finnbogason. Der Isländer rang zuletzt lange mit einer Muskelsehenenverletzung, trainierte aber wieder und könnte nun doch noch in den Kader zurückkehren. Selbst dann ist er indes wohl nur eine Alternative für einen Kurzeinsatz - auf die Qualitäten des elffachen Torschützen würde Baum aber sicherlich gern zurückgreifen. Außen vor sind die Eigengewächse Kevin Danso (Syndesmoseriss) und Raphael Framberger (Sprunggelenk) sowie der wegen Disziplinlosigkeit suspendierte Daniel Opare. Unsicher ist auch die Teilnahme von Marco Richter - er könnte wie Finnbogason zumindest auf die Bank rücken.

Der FC Augsburg ist in dieser Saison eine der positiven Überraschungen in der Bundesliga. Besonderes Augenmerk muss Bayer Leverkusen auf die Angriffsreihe des kommenden Gegners legen.

Die Mannschaft Gleich mehrere positive Nachrichten erleichtern die Personalplanungen von Augsburgs Trainer Manuel Baum nach der Länderspielpause: Abwehrchef Jeffrey Gouweleeuw hat die Schmerzen in seinem Knie überstanden und ist ebenso spielfähig, wie Stammtorhüter Marwin Hitz. Der Schweizer hatte sich bei der Nationalelf leicht verletzt, aber seine muskulären Probleme verschwanden rechtzeitig. Hoffnung macht nun auch Alfred Finnbogason. Der Isländer rang zuletzt lange mit einer Muskelsehenenverletzung, trainierte aber wieder und könnte nun doch noch in den Kader zurückkehren. Selbst dann ist er indes wohl nur eine Alternative für einen Kurzeinsatz - auf die Qualitäten des elffachen Torschützen würde Baum aber sicherlich gern zurückgreifen. Außen vor sind die Eigengewächse Kevin Danso (Syndesmoseriss) und Raphael Framberger (Sprunggelenk) sowie der wegen Disziplinlosigkeit suspendierte Daniel Opare. Unsicher ist auch die Teilnahme von Marco Richter - er könnte wie Finnbogason zumindest auf die Bank rücken.

Die Form Mit dem Abstieg wird Augsburg bei bereits 35 gesammelten Punkten wohl nichts mehr zu tun haben, doch auch nach oben passiert womöglich nur noch wenig. So mäandert der FCA im Niemandsland der Tabelle zwischen starker Leistung und verdienter Niederlage. Zuletzt gab es zwar vier Pleiten in sechs Spielen, aber immerhin steht ein Remis gegen Borussia Dortmund in der Bilanz.

Beeindruckend in Form ist weiterhin Torjäger Michael Gregoritsch, der wie Finnbogason schon elfmal einnetzte. Die Abhängigkeit von den beiden Knipsern ist allerdings ebenso die große Schwäche der bayerischen Schwaben. Schaltet der Gegner die vorderste Sturmreihe aus, läuft meist wenig zusammen. Immerhin: Mit Linskverteidiger Philipp Max und dem Brasilianer Caiuby macht die linke Seite ordentlich Druck. Der technisch beschlagene Caiuby ist auch mit fünf Toren der drittbeste Torschütze der Augsburger. Alle anderen Spieler durften maximal bisher zweimal jubeln. Max, Sohn des ehemaligen Torjägers Martin Max, ist zudem mit 13 Vorlagen einer der offensivfreudigsten Linksverteidiger der Liga - und dürfte mit seinen Leistungen das Interesse einiger Klubs auf sich gezogen haben.

Der Anspruch Vor der Saison handelten viele Beobachter den FCA als sicheren Absteiger. Auch der schwache Saisonstart sprach für eine schwierige Spielzeit. Nun läuft es aber doch wieder auf das gesicherte Mittelfeld hinaus, denn zu einem tabellarischen Absturz wird es wohl nicht mehr kommen. So befindet sich Baum in der Schlussphase der laufenden Saison fast schon in der Vorbereitung auf die nächste - im Gegensatz zu der Werkself, die im Kampf um die Champions League jeden Punkt braucht.

Darauf muss Bayer 04 achten Gregoritsch ist ein Schlitzohr mit Durchschlagskraft, Caiuby gewandt im Eins-gegen-Eins. Die beiden Außenverteidiger - Max und Jonathan Schmid - bringen zudem viel Tempo mit. (jim)

(jim)