Erst machen die Fahrkartenschalter zu, dann halten nur noch wenige Züge - so bleiben die Kunden weg, logischerweise.

Was man aus Bahnhöfen machen kann, sollten sich die Verantwortlichen mal anschauen. Zum Beispiel ist in Luckenwalde vor Kurzem ein Schmuckstück von Bahnhof neu eröffnet worden. Und da gibt's im Land Brandenburg noch einige Beispiele mehr. Selbst wenn man mit dem "Lumpensammler" von Leipzig nach Hause will, geht das nicht. Der letzte Zug von Leipzig fährt 21 Uhr nach Hause.