Leiter der Sportredaktion Jan Lehmann

Jan Lehmann, Leiter der Sportredaktion
Jan Lehmann, Leiter der Sportredaktion
Ich bin Leiter der Sportredaktion Brandenburg, die für LR+ und MOZ+ über die sportlichen Höhepunkte aus unserem wunderschönen Bundesland berichtet.
Ich stamme aus der fröhlichen Eisenbahnerstadt Falkenberg/Elster im Elbe-Elster-Kreis und habe dort bereits als Schüler für die Heimatzeitung gearbeitet. Mein erster Text für die Lausitzer Rundschau war in den 1990er-Jahren ein Spielbericht über die C-Jugend des ESV Lok Falkenberg. Damals war ich noch gleichzeitig Spieler und Reporter. Inzwischen halte ich meine eigenen sportlichen Leistungen nicht mehr für öffentlichkeitstauglich.
Ich habe an der Universität Leipzig mein Diplom in Journalistik gemacht. Mein Hauptfach war dabei Politikwissenschaft. Böse Zungen behaupten, dass lag nur daran, weil ich den Aufnahmetest an der Sportwissenschaftlichen Fakultät nicht geschafft habe. Stichwort: Brustschwimmen ist nicht jedermanns Sache.
Über mein Volontariat bei der Lausitzer Rundschau und der sehr lehrreichen Zeit als Redakteur bei der tollen Tageszeitung 20cent bin ich 2008 in der Sportredaktion der Rundschau gelandet. Gelernt habe ich dort viel von meinem ehemaligen Chef Thomas Juschus, meinem Vorgänger Wolfgang von der Burg und vor allem in der jahrelangen Zusammenarbeit mit meinem Reporterkollegen Frank Noack.
Gemeinsam berichten wir seit dieser Zeit vom wohl vielschichtigsten Verein der Lausitz, dem FC Energie Cottbus. Als ich damals in der Rundschau-Sportredaktion begann, war der FCE noch erstklassig - auf Querverweise zwischen dem sportlichen Absturz und meiner Reportertätigkeit bitte ich dennoch zu verzichten. Der FCE ist ein Verein, der von uns als Reportern einiges abverlangt. Aber wir wissen auch: Die Leidenschaft für den Fußball in der Lausitz ist groß und die Liebe vieler unser Leser für den FC Energie kennt keine Liga.
Seit April 2021 leite ich die gemeinsame Sportredaktion von Märkischer Oderzeitung, Lausitzer Rundschau und Oranienburger Generalanzeiger. Das ist eine spannende Aufgabe in einem riesigen Sportland Brandenburg. Mit einem engagierten Reporterteam sind wir auf der Suche nach den sportlichen Geschichten, über die in der Lausitz, im Oderland, im Barnim, im Berliner Speckgürtel, im Oberhavel-Gebiet, der Prignitz oder der Uckermark gesprochen wird. Falls Sie eine Anregung für uns haben, freuen wir uns sehr über jede Zuschrift.