Darauf weist der Bund der Steuerzahler in Berlin hin. Denn wenn im Jahr 2015 keine oder nur noch wenig Einkommensteuer gezahlt wird, können die Ausgaben unter Umständen nicht mehr steuermindernd genutzt werden. Wer entsprechende Ausgaben vorzieht, kann diese noch bei der Steuererklärung 2014 ansetzen und so die Steuerlast drücken. Infrage kommt dies etwa bei der Anschaffung einer Brille, Zahnersatz oder Kauf von Fachbüchern.