ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:33 Uhr

Auflösung der Messegesellschaft CMT ist vom Tisch

Cottbus. In der Debatte über die Zukunft der kommunalen Messegesellschaft CMT ist eine Entscheidung gefallen: Die Variante, die Messegesellschaft aufzulösen, wird laut Oberbürgermeister Frank Szymanski (SPD) „nicht weiter verfolgt“. Eine Liquidation sei schon wegen der arbeitsrechtlichen Ansprüche der dort beschäftigten Mitarbeiter nicht umsetzbar, erklärt der Verwaltungschef.

Restrukturierungen innerhalb der Gesellschaft schließt Szymanski aber nicht aus. Tätigkeitsfelder könnten verlagert werden, so der Stadtchef. Allerdings soll dies ohne Kündigung von Personal geschehen. sh