ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Alle Startseite -Artikel vom 08. Juli 2019
Militärfahrzeugtreffen

Panzer rollen am Flugplatzmuseum

 Das Flugplatzmuseum Cottbus lädt am kommenden Wochenende, dem 13. und 14. Juli, jeweils ab 10 Uhr zum 19. Nutz- und Militärfahrzeugtreffen ein. Neben den Branitzer Treckerfreunden, die ihre historische Technik präsentieren, und über 100 radgetriebenen Fahrzeugen, werden wieder viele militärische Kettenfahrzeuge, wie das gepanzerte Kettenzugmittel MT-LB, der Schützenpanzer BMP, der amerikanische Sanitätspanzer M113 oder der tschechische Radpanzer OT-64 SKOT zu erleben sein. mehr

Hummelparadies

Blühende Wiesen in Schönwalde

Eine Hummel brummt von Blüte zu Blüte. Sorgfältig stoppt sie auf jeder blauen Blüte. Aber auch roter Mohn und gelbe Blumen stehen auf der Wildblumenwiese, die Roma Casley in ihrem Garten angesät hat. Diese Wiese und noch ein Dutzend weitere sind Teil des Projektes „Schönwalde brummt“, mit dem eine Initiative von Einwohnern des Ortes, der Kommune und der Agrargenossenschaft dazu bewegt hat, Wildblumenwiesen anzulegen und zu pflegen, damit Bienen, Hummeln und andere Insekten zusätzliche Nahrung finden. mehr

AfD-Stadtparlamentarier sieht sich um Posten betrogen

Mahro widerspricht Prauser: Vorwurf nicht nachvollziehbar

Gubens Bürgermeister Fred Mahro (CDU) äußert sich bei Facebook über den Offenen Brief des AfD-Stadtverordneten Roland Prauser. Prauser hatte den anderen Fraktionen „geheime Absprachen“ bei der Wahl der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung unterstellt und der Forderung der AfD, als stärkste Fraktion den Vorsitzenden zu stellen, Nachdruck verliehen. „Die Einschätzung des Stadtverordneten Prauser über eine undemokratische Verhaltensweise oder, wie er behauptet, dass jüngere Stadtverordnete hier sogar einer Anweisung gefolgt sind, kann ich nicht nachvollziehen“, schreibt Mahro. mehr