ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Alle Startseite -Artikel vom 03. Juli 2019
Leitartikel zum EU-Postenschacher

Gegen Europa

Was haben sich alle angestrengt vor der Europawahl am 26. Mai, den Wählerinnen und Wählern die Bedeutung Europas und seines Parlaments zu verdeutlichen. Vor allem angesichts der erstarkenden rechtsnationalen und anti-europäischen Kräfte in der EU, den Orbáns, Salvinis, Le Pens und Gaulands, kämpften die demokratischen Spitzenkandidaten wie Löwen darum, das politische Konstrukt zu erklären und zu erhalten, das uns Europäern seit Jahrzehnten Sicherheit und Wohlstand in der Welt gewährleistet. mehr

Zuwendungsbescheid für Lübbenau

Fördermittel für Ausbau der Robert-Koch-Straße

Die Stadt Lübbenau  erhält am heutigen Donnerstag für den grundhaften Ausbau der Robert-Koch-Straße finanzielle Unterstützung aus dem Landesprogramm zur Förderung des kommunalen Straßenbaus. Brandenburgs Verkehrsministerin Kathrin Schneider (SPD) wird dazu einen entsprechenden Zuwendungsbescheid sowie darüber hinaus Zuwendungen für den weiteren Stadtumbauprozess an Bürgermeister Helmut Wenzel übergeben. mehr

Kulturland Brandenburg

Fontane in der wendischen Walachei

(red/kr) „Fontane in der wendischen Walachei – Lübben und der Spreewald in der Zeit Fontanes“ ist der Titel einer neuen Ausstellung im Stadt- und Regionalmuseum, in Lübben, die am Donnerstag, 4. Juli, um 17 Uhr von Infrastrukturministerin Kathrin Schneider im Rahmen des Kulturlandjahres eröffnet wird. Kathrin Schneider: „Fontane hat mit seinen Erkundungen Neugier auf Land und Leute gemacht, Geschichten erzählt und einen Beitrag zum aufkeimenden Tourismus geleistet. mehr

Auf der Stadtrallye ins Gespräch gekommen

Jugendclub spricht mit Verwaltungsspitze

Eine Gruppe des Calauer Jugendclubs ist bei der traditionellen Stadtrallye Ende Juni mit der Verwaltungsspitze der Stadt ins Gespräch gekommen. Das teilt Pressesprecher Jan Hornhauer mit. Diskutiert wurden Freizeitmöglichkeiten für ältere Kinder, die Zukunft des Bahnhofsgebäudes und das Dauerthema Skateranlage, sagt Enrico Kullick, Mitarbeiter der Freien Jugendhilfe Niederlausitz e.V., die den Jugendclub betreibt. mehr

Berliner Sprinter taucht bei Forst auf

Gestohlener Transporter am Windpark gefunden

Mitarbeiter des Wachschutzes haben an einem Windpark zwischen Bohrau und Mulknitz einen Mercedes Sprinter ohne Kennzeichen festgestellt. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges durch die Polizei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug am Vortag in Berlin gestohlen worden war, so ein Polizeisprecher am Mittwoch. das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird dem Eigentümer nach kriminaltechnischer Untersuchung zurückgegeben. mehr