Der Arbeitgeber kann diesen Antrag zwar aus betrieblichen Gründen ablehnen, weil etwa gerade ein Großauftrag ansteht oder viele andere Kollegen ausfallen. Betroffene dürfen ihren abgelehnten Bildungsurlaub dann aber später nachholen.