Ein Autofahrer hat nach einem Zusammenstoß in Bitterfeld-Wolfen seinen Unfallgegner mit Pfefferspray angegriffen. Der Angreifer sei ausgestiegen und habe das Spray in den Innenraum des anderen Autos gesprüht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Zudem trat er gegen beide Außenspiegel und eine Tür des Wagens.

Anschließend floh der Angreifer vom Unfallort. Bei dem Zusammenstoß entstand lediglich Blechschaden. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Unfallflucht.