Im Gepäck haben sie und ihr Pianist Jürgen Grimm weltbekannte Hits. Die Zuhörer dürfen sich umschmeicheln lassen, wenn Angelika Milster mit ihrer einzigartigen Stimme „Memories“ von Andrew Lloyd Webber (Cats), Bernsteins „Somewhere“, „The Rose“ von Amanda McBroom oder „From a Distance“ von Julie Gold durch das Kirchenschiff schickt. Fester Bestandteil der Kirchenkonzertauftritte sind aber auch geistliche und klassische Lieder, die nicht minder die Herzen der Zuhörer erreichen.

Samstag, 19.30 Uhr Klosterkirche Doberlug (Einlass ab 18.30 Uhr)