Die neue Scheibe fand bei der ersten öffentlichen Präsentation im Lübbenauer Kolloseum viel Anklang, was auch die Autogrammstunde danach und Gespräche zwischen ihm und seinen Fans bewies.