Datendiebe würden etwa versuchen, die Geheimnummer der EC-Karte über installierte Minikameras am Geldautomaten auszuspähen, um damit später das Konto des Opfers zu plündern, warnt die Firma Euro Kartensysteme in Frankfurt/Main. Um das zu verhindern, sollten Kunden bei der Eingabe stets mit der freien Hand die Sicht aufs Tastenfeld verdecken. Zudem empfehle es sich, im Urlaub die Notrufnummer der Bank zur Hand zu haben. So könnten Kunden die Karte bei Verlust oder Diebstahl schnell sperren lassen und größeren Schaden verhindern. (dpa/eb)