Die 67-jährige Lakhmani Devi hatte 25 Jahre lang mit der Geschwulst an der rechten Gesichtsseite gelebt, weil ihr Dorfarzt im östlichen Bundesstaat Jharkhand ihr weisgemacht hatte, sie würde sterben, falls der Tumor entfernt werde. Jetzt erholt sich Devi nach Angaben der behandelnden Mediziner vom All India Institute of Medical Science in Neu Delhi gut und soll in wenigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen werden. Ihr Sohn schwärmte, für seine Mutter sei es wie ein Neustart im Leben, nachdem sie sich jahrelang wegen der entstellenden Geschwulst unwohl fühlte und sich nicht mehr aus dem Haus traute. AFP/ig