„Unser Ziel ist die historische Weihnacht an der Turmvilla/Villa Caroline im Badepark. Dort ist ab 14 Uhr geöffnet, und viel später wollen wir auch nicht da sein“, erklärt Gerd Laeser von den Niederlausitzer Wandergurken. Dabei sollte jeder an die Rucksackverpflegung denken, so Laeser weiter.

Treffpunkt ist der Parkplatz in der Bautzener Straße (in Höhe der lang gezogenen S-Kurve). Die Tour führt zur Endhaltestelle der Waldeisenbahn Muskau (WEM) über Hermannsbad, vorbei an der Villa Bellevue, durch die große Schlucht über die Eichseebrücke über die Hermannsneiße mit Wasserfall, um nur einige Punkte zu nennen.

In der Turmvilla gibt es allerlei Köstlichkeiten, ein buntes Markttreiben mit Handwerkern, die ihr Können zeigen, eine Ausstellung alter Apfelsorten. Wer mitwandern möchte, kann sich bis spätestens zum Vorabend unter der Telefonnummer 03542 3792 anmelden.