Insgesamt waren am Samstag Dutzende Frauen im Hospital Nemi Chand im Dorf Pendari operiert worden. 17 Frauen befinden sich nach offiziellen Angaben in kritischem Zustand. Die Milliardenbevölkerung in Indien wächst rasant - was das Land vor gewaltige Herausforderungen etwa bei der Ernährung des Riesenvolkes stellt.

Die Regierungen mehrerer Bundesstaaten versuchen, Frauen mit Geld oder Geschenken zur Sterilisation zu bewegen. In Chhattisgarh erhielten sie rund 18 Euro. In sogenannten Camps werden jedes Jahr Millionen Inderinnen sterilisiert.