Die Bauarbeiten beginnen im Juli. Die Strecke soll zwei Überholstreifen erhalten. So könnten von Sedlitz kommende Autofahrer zunächst zwei Spuren in Richtung Cottbus nutzen. In der Gegenrichtung beginne die Doppelspurigkeit kurz hinter der B 156-Einmündung. Die Bundesstraße wird aber nicht ganz bis in diesen Kreuzungsbereich ausgebaut. Anfang 2012 soll der Ausbau der B 169 in der Ortslage Sedlitz erfolgen. trt