ANZEIGE
| 13:58 Uhr

Urlaub
Auf Kurztrips Deutschland bereisen

Deutschland. Es nähern sich eine Reihe von nützlichen Brückentage, die man gut für einenKurzurlaub nutzen kann. Doch was lohnt sich, wohin sollte man unbedingt malreisen und von welcher Stadt erzählt man sich noch Jahre später? pr

Köln Kein Köln Besuch ohne einem Spaziergang am Rhein. Wer gerne hoch hinaus möchte,kann den Fluss mit einer Seilbahn überqueren und die Aussicht genießen. Werseetauglich ist sollte sich eine Fahrt auf dem Rhein nicht entgehen lassen. Fürdie süßen Besucher bietet sich ein Besuch im Schokoladenmuseum an, das direkt amRhein liegt. In seinen vielen kleinen, engen Seitenstraßen beherbergt Kölnviele gemütliche, urtypische Bars, Kneipens und Restaurants. Kein Weg vorbeiführt aber am Kölner Dom. Von Rhein in wenigen Gehminuten schnell zu erreichen,raubt einem der Anblick des Bauwerks den Atem.

Der Harz Nicht nur im Winter zum Skifahren sind die Städte im Harz eine Reise wert. EinBesuch in einer Glasbläserei lädt zum Staunen ein, wenn die Angestellten liveverschiedene Werke aus Glas herstellen. Hier kann man sich mit einmaligenMitbringseln für Freunde und Verwandte eindecken. Der Harz ist berühmt fürviele Wellness- Hotels, in denen man in Saunen entspannen und in Schwimmbädernrelaxen kann. Hier ist der Erholungsfaktor <a href="https://www.mydays.de/geschenkideen/staedtereisen">auf einem Kurztrip</a> besonders hoch. Ein bisschen Sportund Kultur darf aber nicht fehlen. Die Fitten können einen Teil zu Fußbesteigen oder man nimmt gemütlich die Brockenbahn. So oder so ist eine Besuchauf dem Brocken eine Pflicht für alle Touristen, die den Harz bereisen.Besonders bei klarer Sicht ist der Ausblick von der Spitze faszinierend.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.