ANZEIGE
| 10:30 Uhr

HandWerker-Messe 2018
SpreeGas - Einladung zum Sich-kundig-Machen

Handwerkermesse, SpreeGas
Handwerkermesse, SpreeGas FOTO: Angelika Brinkop / SpreeGas
SpreeGas freut sich mit bewährtem Service, lohnenden Neuigkeiten und einem Gewinnspiel (erholsames Wochenende mit Halbpension im Spreewald Thermenhotel) auf Besucher auf der HandWerker-Messe vom 27. bis 28. Januar 2018 in Cottbus.

Ein Stammaussteller auf der HandWerker-Messe ist SpreeGas. Sehr zu Recht, denn als Energieversorger und -dienstleister ist das regional prägende Unternehmen für sehr viele Gewerbetreibende ein bewährter Partner. Das hat natürlich auch mit der vielseitigen Einsetzbarkeit von Erdgas zu tun. „Über alle Neuigkeiten hierzu sollte insbesondere das Installateurhandwerk Bescheid wissen“, erklärt SpreeGas-Abteilungsleiterin Anke Wislaug das Informationsangebot auf der Messe. Doch ist der Stand eine auch vom Publikum immer rege aufgesuchte Adresse.

Das wird diesmal nicht anders sein, im Gegenteil: Mit dem neuen Angebot SpreeGas | Strom kommt das Unternehmen den Erwartungen vieler Verbraucher nach, sodass das Interesse an Produkten, Förderangeboten und Dienstleistungen von SpreeGas noch größer als bislang sein wird.

Gas und Strom aus einer Hand – das klingt praktisch und rechnet sich. Denn selbst ohne Bonus sind die Festpreise für beide Medien sehr günstig. Hinzu kommt die Verlässlichkeit und Erreichbarkeit der „Kraft von hier“. Besonders umweltbewusste Verbraucher wissen Erdgas als umweltfreundlichsten fossilen Brennstoff zu schätzen. Und mit Strom aus 100 % Wasserkraft kann jeder neue SpreeGas-Kunde zur dringend nötigen CO2-Minderung beitragen.

Um effizienten Energieeinsatz geht es auch bei der Aktion „Heizung ab 67 Euro pro Monat“. Denn überalterte Kessel sind undankbare Geräte: Wo sie weitermachen dürfen, blasen sie Geld zum Abzug raus. Außerdem wächst die Gefahr von Ausfällen gerade dann, wenn sie am dringendsten gebraucht werden. Eben deshalb hat sich SpreeGas für den Ein- oder Umstieg auf kostengünstiges Heizen etwas Besonderes zur Förderung und auch Finanzierung von Erdgas-Brennwerttechnik, Gas-Wärmepumpen und Mikro-KWK-Anlagen ausgedacht. Mit dem SpreeGas-Finanzierungsmodell kann allen, die es wollen, sofort zu einer soliden Erdgas-Brennwertanlage verholfen werden – mit monatlichen Raten ab 67 Euro. Darin eingeschlossen sind Fachberatung und individuelle Planung, die Installation eines hochwertigen Erdgas-Markengeräts sowie eine Qualitätsgarantie durch Abnahme der Technik von Fachleuten.

Strom, Gas, Heizung ab 67 Euro – das sind die prägenden SpreeGas-Themen auf der HandWerker 2018. Wer sich dazu kundig machen will, ist herzlich willkommen. Übrigens: Beim diesjährigen SpreeGas-Gewinnspiel winkt jedem Teilnehmer ein äußerst erholsames Wochenende mit Halbpension im Spreewald Thermenhotel als Preis. Die Auslosung dafür findet am Sonntag, 28. Januar 2018, um 15 Uhr an dem Messestand (Halle 2, Stand 52) statt.

Erste Informationen finden Sie hier bei SpreeGas.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.