ANZEIGE
| 11:05 Uhr

Viele Angebote in der Tagespflege der Medicus GmbH Cottbus
Schöne Stunden gemeinsam erleben

Die Kreativgruppe unter Leitung von Birgit Rittig bereitet den Tag der offenen Tür vor.
Die Kreativgruppe unter Leitung von Birgit Rittig bereitet den Tag der offenen Tür vor. FOTO: Michael Helbig
Ein buntes Treiben herrscht montags bis freitags in der Tagespflege der Medicus GmbH.

32 Gäste von Mitte 50 bis 60, 70 oder 80 Jahren – die älteste Dame ist bereits 95 – kommen täglich oder an ausgewählten Tagen hierher, um schöne Stunden zu verbringen. Es sind Menschen, die teilweise allein in ihren Wohnungen leben und in der Gemeinschaft mit anderen älteren Menschen etwas erleben können, was ihr häusliches Umfeld nicht ermöglichen kann.

Kreativangebote und Gedächtnistraining

Dabei spiele das Prinzip „Tagsüber betreut ... abends zu Hause“ eine wichtige Rolle, so die Leiterin der Sachsendorfer Tagespflege, Yvonne Nökel: „Wir wollen helfen, miteinander ins Gespräch zu kommen. Wichtig ist, dass wir mit zahlreichen Angeboten die körperlichen und kognitiven Fähigkeiten fördern und im besten Fall wiederherstellen.“ Und weiter: „Wir bieten viele Möglichkeiten, mit Kreativangeboten schöpferisch tätig zu werden, bieten Gedächtnistraining mit Hilfe von Gesellschaftsspielen, Sport und Musik sowie kleine Vorträge an. Jeden Dienstag kommt der Besuchshund Lucky, ein elfjähriger Border Collie, zu uns und zaubert unseren Gästen von der ersten Minute an ein Lächeln auf die Lippen.“

Der 10. September wird für die 32 Gäste der Medicus-Tagespflege ein ganz besonderer Tag werden. Dann gibt es im Rahmen der Aktionswoche der Stadt Cottbus unter dem Motto „Das Leben hat viele Facetten – nachbarschaftliche Begegnungen und Erkundungen im Quartier“ von 9.30 Uhr bis 13 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.