ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Guben tut gut
Rückkehrer-Initiative mit Job- und Wohnangeboten für Guben und Umgebung

FOTO: Guben tut gut
Die neue Rückkehrer-Initiative mit dem Leitspruch „Guben tut gut.“ will ehemaligen Gubenerinnen und Gubenern durch gezielte Unterstützung die Rückkehr in die Heimatstadt erleichtern. Dazu gibt es jetzt einen neue Kampagne mit eigenem Newsletter.

Gut beschäftigt

Guben bietet zahlreiche Möglichkeiten, beruflich erfolgreich Fuß zu fassen. Neben kleinen regionalen Familienbetrieben in und um Guben, haben sich im Industriegebiet viele namhafte, national und international agierende Unternehmen angesiedelt. Durch die gute wirtschaftliche Entwicklung in den vergangenen Jahren bauen viele Unternehmen – ob klein oder groß – ihre Kapazitäten aus. Gut ausgebildete Fachkräfte werden daher dringend gesucht. Die Chancen, in Guben eine passende Arbeit zu finden, stehen damit überaus gut. Lassen Sie sich von uns zu bestehenden Angeboten beraten. Wir stellen gern den Kontakt zu Ihrem potenziellen neuen Arbeitgeber her.

Zuhause ankommen

Ob kleine Mietwohnung oder Wohneigentum. Rückkehrer und Neu-Gubener haben vielfältige Wohnwünsche. Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche und finden mit Ihnen gemeinsam den optimalen Platz für Ihre weitere Zukunftsplanung. Wir sind mit den vor Ort ansässigen Wohnungsunternehmen vernetzt und können Ihnen aktuelle Wohnangebote unterbreiten.

Durch Stadtsanierung und Stadtumbau hat sich die Wohnqualität in Guben in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert. Viele der alten Stadtvillen erstrahlen mittlerweile in neuem Glanz. Doch nicht nur das Altstadtzentrum, auch die großen Wohngebiete werden bei Gubenern und Gästen immer beliebter. Durch neu angelegte Parkanlagen und Rückbau leerstehender Wohnblöcke hat die Stadt im Bereich der großen Wohnkomplexe deutlich an Attraktivität gewonnen.

Gut integriert

Profitieren können Rückkehrwillige und potenzielle Neu-Gubener von einem gut ausgebauten sozialen Netzwerk innerhalb Gubens. Jungen Familien stehen zwei Grundschulen, eine Oberschule sowie ein Gymnasium zur Auswahl. Mehrere Kindergärten gibt es zudem für noch nicht schulpflichtige Kinder. Für alle gesundheitlichen Belange stehen Haus- und Fachärzte verschiedener Fachrichtungen sowie das Naemi-Wilke-Stift als Krankenhaus zur Verfügung. Die Gubener Kultur- und Sportvereine bieten vielfältige Möglichkeiten, sich in der Freizeit zu engagieren. Museen, Stadtbibliothek, Musikschule, Schwimmhalle, Freibad und weitere Einrichtungen runden das Angebot an Freizeitaktivitäten ab. Im Laufe des Jahres finden traditionsreiche Veranstaltungen wie das „Gubener Appelfest“ und der „Frühling an der Neiße“ statt, die ein abwechslungsreiches Programm für alle Besucher bieten.

Die neue Rückkehrer-Initiative mit dem Leitspruch „Guben tut gut.“ will ehemaligen Gubenerinnen und Gubenern durch gezielte Unterstützung die Rückkehr in die Heimatstadt erleichtern.

Aber auch potenzielle Neu-Gubener sind angesprochen und können von den Angeboten der Initiative profitieren. Dabei sollen Wege aufgezeigt werden, um sich einfacher auf beruflicher, sozialer und gesellschaftlicher Ebene in Guben zu integrieren. Projektträger der Initiative ist der Marketing und Tourismus Guben e.V. (MuT e.V.). In Zusammenarbeit mit der Stadt Guben und der Gubener Wohnungsgesellschaft mbH (GuWo) wurde ein Konzept entwickelt, um alle wesentlichen Gubener Akteure aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, soziale Einrichtungen und Freizeit in einem Netzwerk zusammenzuführen und Angebote für potenzielle Rückkehrer und Zuzugswillige zu entwickeln. In der Willkommensagentur stehen wir interessierten Rückkehrern und Zuzügler sowie geschäftlichen Netzwerkpartnern ab sofort als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Willkommensagentur befindet sich in den Räumlichkeiten der Touristinformation in der Frankfurter Str. 21 in Guben.

Zur Newsletter-Anmeldung: https://www.guben-tut-gut.de/de/news-und-presse/newsletter.html

„Guben tut gut“ wird mit Mitteln der Staatskanzlei des Landes Brandenburg gefördert.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.