ANZEIGE
| 14:27 Uhr

Jubiläum beim Auto-Frühling
Lausitzer Aussteller präsentieren Modelle im Lausitz Park Cottbus

FOTO: PR
Cottbus. Glänzender Lack, starke Technik und innovative Designs erwarten Besucher vom 9. bis 14. April im Lausitz Park Cottbus. Beim 10. Auto-Frühling stellen Händler aus der Stadt in der Einkaufsmeile eine breite Palette an Autos und Motorrädern aus.

„Präsentiert werden Automobile der Marken Hyundai, Ford, Mazda, Mercedes, Nissan, Opel, Ssangyong, Suzuki, sowie eine Reihe der bekanntesten Motorradmarken“, teilt das Centermanagement mit. Mit dabei sind den Angaben zufolge die Autohäuser Krause & Sohn, Lewandowski, Piater, Schubert & Schulz, Wilk, das Autohaus Cottbus und die Zweirad Hübner Motor GmbH. „Selbstverständlich sind auch wieder kompetente Mitarbeiter als Ansprechpartner vor Ort, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und jede Frage zum Auto oder Zweirad beantworten können“, heißt es in der Mitteilung.

Das Autohaus Krause & Sohn ist bereits seit mehreren Jahren beim Auto-Frühling vertreten. In diesem Jahr präsentiert der Fachhändler jeweils zwei Fahrzeuge von Volvo und Ford: den neuen XC40 und V40 sowie ein Fahrzeug mit Elektro-Hybrid-Antrieb und den Focus. „Wir sind wegen der hohen Besucherfrequenz beim Auto-Frühling dabei“, erklärt Prokurist Sven Kienast, warum die Einkaufsmeile eine interessante Plattform für das Autohaus ist. Der Fachhändler setzt bei der Wahl seiner Ausstellungsmodelle auf die aktuellen Trends: Benzinmotoren und auch Hybridlösungen seien bei den Kunden besonders angesagt. In Sachen Ausstattung sei alles gefragt, was unterstützend wirkt: Spurhalteassistenten, multifunktionelle LED-Scheinwerfer, Einparkhilfen und mehr, weiß der Fachmann, was die Kunden wünschen. Beim Auto-Frühling können sie sich anschauen, was die Modelle unter der Motorhaube beziehungsweise im Innenraum haben und sich bei Interesse einen Termin für eine spätere Probefahrt vereinbaren.

Auch die Zweirad-Hübner Motor GmbH ist bei der Fahrzeugschau vor Ort. „Wir haben die aktuellen Suzuki-Modelle dabei und für die Einsteiger (16-Jährige) das aktuelle 125'er“, sagt Thomas Hübner. In der 125’er-Klasse gebe es derzeit eine große Nachfrage, aber auch der Reisetrend und die Retro-Welle hielten weiterhin an. Der Zweiradhändler präsentiert sich beim Auto-Frühling, weil er dadurch neue Kunden gewonnen habe, „aber auch unsere Bestands-Kunden gehen dort ja einkaufen, und können sich zwischen den Einkäufen unsere Fahrzeuge anschauen“, erklärt Thomas Hübner.

Selbstverständlich gibt es auch beim Jubiläums-Auto-Frühling nicht nur Autos und Motorräder zu sehen. Während der Ausstellungswoche könnten Besucher den Radiomachern von 94.5 Radio Cottbus im gläsernen Studio bei der Arbeit zuschauen und Einkaufsgutscheine gewinnen, die von den Geschäften im Lausitz Park zur Verfügung gestellt wurden, teilt das Centermanagement weiter mit.

Die Lausitzer Rundschau ist weder für den Inhalt der Anzeige noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.